Aktuelle Themen

Wenn Sie bereits finanztip-Abonnent sind: Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an (6stellige Kundennummer und Passwort), um auch von Ihrem Smartphone den vollen Zugriff auf alle finanztip-Ausgaben und -Inhalte im PDF-Format zu bekommen! Bei Fragen zum Online-Zugang und zur Registrierung kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!

Renovierungsboom möbelt die Bilanz auf

Vom Höhenflug bei den Nebenwerten konnte unsere heutige Aktie der Woche Surteco (ISIN: DE0005176903) bislang noch nicht profitieren und auch die Rekordjagd beim MDAX und TecDAX ging an dem Zulieferer für die Möbel- und Bauindustrie vollständig vorbei. Der Grund: Die anvisierten Einsparpotentiale konnten bisher noch nicht in dem angestrebten Ausmaß umgesetzt werden, und die gestiegenen Kosten drückten auf den Gewinn. Firmenaufkäufe bringen also...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Mit Halbleitern das Depot aufladen

Mit den Aktien des weltweit führenden Herstellers von Halbleitern, Intel, hatten Anleger in den vergangenen Jahren keinen Renditegenerator. Gemessen am Allzeithoch von über 74 USD im August 2000 notiert die Aktie heute immer noch rund 50 % tiefer. Auch die zurückliegenden zwei Jahrzehnte waren nicht gerade erbaulich für Intel-Aktionäre. Aktien sind deshalb nicht immer die richtige Wahl. Selbst dann nicht, wenn die Bilanzrelationen sehr gut sind...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Gemischtes in Euro - Aktuelles zu Ihren Anleihen

++ Wir steigen mit einer Staffelzinsanleihe der DekaBank Deutsche Girozentrale, dem Wertpapierhaus der deutschen Sparkassen, ein. Los geht es im ersten Jahr mit 1,05 % Zinsen, dann arbeitet sich der Coupon in alljährlichen Trippelschritten hoch und endet im letzten Jahr der Laufzeit 2030 mit 1,5 %. Etwas für den langfristigen und sicherheitsorientierten Anleger, der den Abstand nach einer evtl. Zinswende nicht zu groß werden lassen möchte, aber...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Novo Banco – 15 % Rendite

Der Fünf-Prozenter der Novo Banco SA (ISIN: XS0782021140) ist gelegentlich für 85 % an deutschen Börsen zu haben. Die Laufzeit dieser portugiesischen Bank-Anleihe endet in knapp zwei Jahren. Novo Banco betreibt jetzt seit drei Jahren die als überlebensfähig eingeschätzten Geschäfte der Banco Espirito Santo (BES) weiter – mit umfangreicher Staatshilfe aus Lissabon und Brüssel. Die Privatbank BES war 2014 in Not geraten; ähnlich wie der Staat...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Vor dem Monsun die Ernte einfahren: ++ „Ich habe noch eine stattliche Anzahl der im 'finanztip' 36/04 empfohlenen Indien-Zertifikate (ISIN: NL0000202166) in meinem Aktiendepot und würde gerne die Einschätzung der Chefredaktion dazu wissen“, so ein langjähriger Leser aus Hamburg. Die Papiere stellten wir vor etwa 13 Jahren vor und empfahlen sie risikotoleranten Investoren als Beimischung. In den vergangenen Wochen erklomm der indische Aktienmarkt...

Mehr lesen

Moneten mit Micky Maus und Co. – Walt Disney füllt den Geldspeicher

Zu den erfolgreichsten Unternehmen am amerikanischen Aktienmarkt zählt die 1923 gegründete Walt Disney Company. Die ersten Zeichentrickfiguren in Gestalt von Micky Maus und Co. entstanden bereits Ende der 1920er Jahre, und in den vergangenen Jahrzehnten erfolgte der Ausbau zu einem internationalen Medienkonzern mit Weltgeltung. Die Kultfigur Dagobert Duck hätte das Unternehmen nicht besser führen können. In den zurückliegenden Jahrzehnten...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

EU-Abwicklung bei Banken

Wie schnell Anleger von den Brüsseler Bürokraten enteignet werden können, zeigt das Beispiel der Banco Popular. Spaniens sechstgrößtes Kreditinstitut ist an toxischen Papieren im Umfang von rund 30 Mrd. € erstickt. Daher hat die EZB den Abwicklungsmechanismus nach Art. 18 der SRM-Verordnung in Gang gesetzt. Übersetzt man die Amtssprache in ein verständliches Deutsch, ergibt sich daraus eine Enteignung im Umfang von 3 Mrd. € über Nacht bei...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Top-Neuemissionen der 24. Kalenderwoche

++ Die Bayerische Landesbank bietet für elf Jahre Laufzeit einen Coupon von 1,30 % – etwas zu wenig, findet auch der Markt. Deshalb liegt der Kurs unter pari und hebt die Rendite auf 1,5 %. Das ist etwas für sehr sicherheitsorientierte Anleger, die es später verschmerzen können, falls die Zinsen längerfristig wieder steigen  ++ Ob die HeidelbergCement-Gruppe mit der Übernahme von Italcementi auf Sand gebaut hat, wird sich erst noch zeigen....

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Petrofac-Aktie: Zeit den Kurs zu fördern

„Sind die Petrofac-Aktien (ISIN: GB00B0H2K534) nach dem bekannt gewordenen Korruptionsskandal eigentlich noch haltenswert oder sollte die Position mit Verlust verkauft werden?" fragt uns ein langjähriger Leser. Kein glückliches Händchen hatten wir mit der Auswahl der Petrofac-Aktien (vgl. 'finanztip' 11/14). Vor drei Jahren stellten wir das Papier zum Kurs von 16 € vor. Doch seitdem haben sich die Ölpreise halbiert. Bei Petrofac kam noch hinzu,...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

++ Unser vor rd. 6 Jahren getätigtes Engagement in den Aktien der Guangdong Investment (ISIN: HK0270001396),  hat sich prächtig entwickelt und zu einem Kursgewinn von etwa 185 % geführt (vgl. 'finanztip' 37/11). Die Heimatbörse Hongkong schaffte dagegen nur ein Plus von etwa 30 %. Bei den Guangdong-Aktien kommt noch die hohe Dividendenausschüttung von zuletzt etwa 8 % p. a. hinzu. Insgesamt liegt der Wertzuwachs damit bei etwa 220 %. Wir raten,...

Mehr lesen

Laden Sie sich hier unser aktuelles 'fit'-Inhaltsverzeichnis herunter!

Inhalt 2016

Inhalt 2015

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu unseren Produkten und Diensten? Senden Sie uns eine Nachricht! Gerne treten wir mit Ihnen in Kontakt!

 
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter aus den Bereichen Banken, Finanzen, Kapitalmarkt und Versicherungen
- über welche für Ihre berufliche Zukunft wichtigen Themen wir in unseren Informationsbriefen ausführlich berichten.