Aktuelle Themen

Jetzt auch online: Die Wahlprüfsteine des 'kapital-markt intern'-Verlages zur Bundestagswahl 2017!

Wenn Sie bereits finanztip-Abonnent sind: Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an (6stellige Kundennummer und Passwort), um auch von Ihrem Smartphone den vollen Zugriff auf alle finanztip-Ausgaben und -Inhalte im PDF-Format zu bekommen! Bei Fragen zum Online-Zugang und zur Registrierung kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!

Bond der Woche: Trotz Linksruck verbesserte Aussichten für Portugal-Anleger

Die Republik Portugal begibt in dieser Woche unseren Bond der Woche mit einem Zinscoupon von 2,87 % für zehn Jahre, was für die Zinsverhältnisse im Euroland respektabel ist. Noch stuft Standard & Poors's (S&P) die Bonität des Landes mit BB+ eine Stufe unter dem Investment Grade-Bereich ein. Auch deshalb muss Portugal mehr Zinsen bezahlen. Schaut man in die jüngste Vergangenheit, kann man einen Aufwärtstrend erkennen. Erst im Mai 2014 hatten die...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Die besten Neuemissionen der 3. Kalenderwoche 2016

Bei den Euro-Anleihen kommt in dieser Woche die DekaBank Deutsche Girozentrale (DekaBank) mit einer 1,7-%-Fixzins-Anleihe für 15 Jahre – zu lange Laufzeit mit einem zu niedrigen Volumen und Zins  ++ Bei der Norddeutsche Landesbank Girozentrale  (Nord/LB) gibt es einen Staffelzinser mit 1,5 % bis 2020, 1,75 % bis 2024 und schließlich 2 % bis zum Ende der Laufzeit in 2028 – solide Beimischung für Zinspessimisten ++ Zwei Länderanleihen emittiert die...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Bond-Ticker: Aktuelles zu Ihren Anleihen

Die Kurse der drei Unternehmensanleihen der  ++ German Pellets GmbH sind tief abgestürzt. Der Kapitalmarkt sucht nach den Gründen. Schon am 01.04.16 wird die rd. 55 Mio. € schwere German Pellets-Anleihe 2013/2016 fällig. Der Kurssturz spricht eine deutliche Sprache, inwieweit der Markt dem Holzpellet-Hersteller zutraut, den Schuldendienst zu leisten. Es wäre sinnvoll, wenn German Pellets konkrete Pläne zur Refinanzierung vorlegen würde, um...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Bilfinger – Rendite steigt

Der Kurs der 2,375%-Anleihe der Bilfinger SE mit Fälligkeit 07.12.19 (ISIN: de000a1r0tu2) ist von 107 % auf 100 % gefallen. Hintergrund sind Befürchtungen, der Bau- und Servicekonzern könnte das Geschäftsjahr 2015 mit einem Verlust von mehr als 500 Mio. € abschließen. Die Zahlen will der Konzern einen Tag nach Aschermittwoch vorlegen. Der Vorstand prüft den Verkauf der traditionsreichen Bausparte („Building and Facility“). So könnten hohe Gewinne...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Noch ist Polen nicht verloren

Der Zloty befindet sich seit fast einem Jahr im Sinkflug. Das belastet die polnischen Staatsfinanzen, weil die Republik Polen auch Anleihen in Schweizer Franken, in US-Dollar und in Euro begeben hat. Entsprechend werden Zins- und Tilgungszahlungen mit jedem Grosz teurer, um den der Zloty weiter sinkt. Die 6,375 %-Dollar-Anleihe bis 2019 (ISIN: us731011ar30) z. B. kostet jetzt nicht mehr 124 % wie noch im Jahr 2012, sondern nur noch 112 %...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Qualitätswert mit satter Verzinsung

Bis zu 12 % haben die internationalen Aktienmärkte in den ersten beiden Handelswochen 2016 bereits eingebüßt. Wir raten seit längerer Zeit zu Gewinnsicherungen. Nur bei ausgewählten Qualitätswerten sehen wir günstige Einstiegskurse, wie z. B. bei Singapore Airlines (SIA) (ISIN: sg1v61937297). Schubkraft dürfte die solide ausgestattete Bilanz von den deutlich reduzierten Treibstoffkosten erhalten. Aber nach Einschätzung der Credit Suisse leidet...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Die besten Neuemissionen der 2. Kalenderwoche 2016

In der zweiten Börsenwoche 2016 kommen mehr recht gut benotete Euro-Emittenten als in der ersten Januarwoche auf das Börsenparkett:  ++ Die französische Großbank BNP Paribas S.A., die zurzeit wegen der 49-Mio.-GBP-Belastung durch die Pleite der kleineren Investmentfirma Invexstar Capital Management aus London in den Schlagzeilen ist, emittiert einen 1,125-%-Euro-Bond für sieben Jahre – ein bescheidenes Angebot  ++ Wie im ’finanztip’ 01/16...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Bond der Woche: Riskante Wette auf Ölpreis-Wende

Mit dem Bond der Woche der US-amerikanischen Fracking-Firma EOG Resources Inc. stellen wir Ihnen in dieser Woche ein sehr riskantes Investment vor, das aber für risikofreudige Anleger Chancen bietet, wenn man an eine Trendumkehr beim Ölpreis und das Durchhaltevermögen des Fracking-Pioniers glaubt. Es könnte Spaß machen, hier gegen den Herdentrieb zu investieren. Fakt ist, dass der zurzeit niedrigste Ölpreis seit zwölf Jahren kostenintensive...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Bond-Ticker: Aktuelles zu Ihren Anleihen

++ Kurz vor Redaktionsschluss erreicht uns die Nachricht, dass die Ekosem-Agrar GmbH ihre beiden Unternehmensanleihen 2012/2017 und 2012/2018 um jeweils vier Jahre verlängern will. Die Zinscoupons von 8,75 % p.a. und 8,5 % p.a. sollen beibehalten werden. Um die Änderungen der Anleihenbedingungen durchzusetzen, bittet Ekosem ihre Anleihegläubiger zur Abstimmung ohne Versammlung vom 16. bis 19.02.16. Die Aufforderungen zur Stimmabgabe seien unter...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Schub-Chance fürs Depot

Die vergangenen Jahre waren für die Aktionäre der Deutsche Lufthansa AG (ISIN de0008232125) kein Zuckerschlecken. Der Aktienkurs fiel von seinem Zwischenhoch von fast 23 € in 2007 bis auf acht € in 2012 zurück. Streiks und die Angst vor einer zunehmenden Destabilisierung zahlreicher Destinationen haben der Aktie in den vergangenen Monaten stark zugesetzt. Momentan ist die Aktie für etwa 14 € zu haben. Wir sehen aber angesichts der aktuellen...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Laden Sie sich hier unser aktuelles 'fit'-Inhaltsverzeichnis herunter!

Inhalt 2017

Inhalt 2016

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu unseren Produkten und Diensten? Senden Sie uns eine Nachricht! Gerne treten wir mit Ihnen in Kontakt!

 
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter aus den Bereichen Banken, Finanzen, Kapitalmarkt und Versicherungen
- über welche für Ihre berufliche Zukunft wichtigen Themen wir in unseren Informationsbriefen ausführlich berichten.