Aktuelles

TELIS: Rekordergebnis zum Jubiläum beflügelt Finanzvertrieb

Wenn die Rede vom Finanzmarkt ist, erwartet niemand mehr richtig positive Nachrichten zu hören. Umso erfreulicher ist es, dass Erfolgsgeschichten auch heute noch und das mit Rekordzahlen weiter fortgeschrieben werden können. Als Alternative zur abhängigen Allfinanzberatung mit sechs Beratern im Finanzvertrieb und drei Mitarbeitern im Backoffice startete vor 25 Jahren in Regensburg die TELIS FINANZ Vermittlung AG, die sich heute zum größten unabhängigen Finanzdienstleister in Deutschland zählt. In einem Vierteljahrhundert Unternehmensgeschichte wuchs aus einem Start-up und der Idee des Gründers und heutigen Auf-sichtsratsvorsitzenden Klaus Bolz ein Konzern mit mehr als 2.000 Beratern, Maklern und Kooperationspartnern sowie 265 Mitarbeitern im Backoffice der Konzernzentrale in Re-gensburg, der unverändert steile Zuwächse verbucht. 2016 wurden 102 Mio. € Gesamt-erlöse von TELIS erwirtschaftet. Auch im laufenden Geschäftsjahr 2017 liegen die Regens-burger, deren Geschicke seit 2016 Dr. Martin Pöll als Vorstandsvorsitzender der Unternehmensgruppe und Vorstandsmitglied der TELIS FINANZ verantwortet, mit derzeit +16 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein weiteres Mal auf Rekordkurs. "Unsere Vision der professionellen Unternehmensberatung für den privaten Haushalt zu allen relevanten Finanzthemen hat sich durchgesetzt", bringt Bolz ein Vierteljahrhundert Unternehmensgeschichte in einem Satz und mit einem gewissen Stolz auf den Punkt.

Während oftmals bei Firmengründungen ein langer Atem notwendig ist, startete TELIS direkt fulminant los: "Unser Konzept einer ganzheitlichen Beratung und Betreuung, das zu einer im Marktvergleich überdurchschnittlich hohen Vertragsdichte für den Berater führt und den Mandanten zu mehr Sicherheit, mehr Zeit und mehr Geld verhilft, stieß von Beginn an auf eine hohe Nachfrage. Die Erfahrung lehrte uns schnell, dass ein Mehr an laufenden Verträgen pro Haushalt immer auch ein Mehr an Mandantenbindung bedeutet. Die Cross-Selling-Möglichkeiten für Berater vervielfältigten sich damit", erklärt Bolz, der damit in eine Marktlücke stieß: "Von TELIS FINANZ wird das 'Unternehmen privater Privathaushalt' – und nichts anderes ist ein Privathaushalt letztlich – analysiert, nach Wünschen und Zielen gefragt, beraten und betreut, und zwar ein Leben lang."

Als weitsichtigen und damit prägenden Schritt erwies sich für TELIS, dass Klaus Bolz und seine Weg-gefährten André Bolz, Eugen Hahn und Freddy Singer frühzeitig eine eigene EDV- und IT-Welt  ent-wickelten. IT-Spezialist Dipl. Informatiker Jürgen Schwab stärkte auf diese Weise die bisherige Expertise mit seiner GWVS mbH und lieferte von da an maßgeschneiderte EDV- und IT-Lösungen für das junge Unter-nehmen, womit man im Markt eine Vorreiterrolle einnahm, die sich bis heute bezahlt macht. Der sich auch hier widerspiegelnde Gedanke einer hohen Serviceorientierung wurde – nachdem bereits die Beratungsqualität zertifiziert worden war – im Jahr 2011 mit der Auszeichnung TÜV SÜD geprüfte Servicequalität der TELIS-Zentrale von Dritter Seite bestätigt. Aktuell werden von der TELIS-Firmengruppe, deren unveränderter Leitsatz die Unabhängigkeit in Kapital, Produkt und Prozess sowie die Eigenständigkeit ist, 1.450.000 laufende Verträge privater Haushalte und kleiner bis mittlerer Betriebe betreut. Welche weiteren Strategien und Ziele die TELIS FINANZ verfolgt und wie entgegen dem Markttrend der Vertriebsaufbau voranschreitet, dies erfahren Sie im 'k-mi'-Interview mit TELIS FINANZ AG-Vorstand Dr. Martin Pöll in unserem beiliegenden Special 'TELIS FINANZ: 25 Jahre unabhängige Finanzdienstleistung'.

'k-mi'-Fazit: Ein Vertrieb ohne professionelle Serviceleistungen ist heute undenkbar. TELIS FINANZ hat dies frühzeitig erkannt und bis heute mit innovativen Tools und Konzepten immer weiter optimiert, um so den Vermittlern und Maklern die Bausteine sowie den zeitlichen Freiraum zu verschaffen, die in Summe erst eine kundenorientierte Beratung ermöglichen. 

Teilen Sie diese Neuigkeit in Ihrem Netzwerk