Aktuelle Themen

Nürnberger Pensionsfonds mit hochriskant fehlender Diversifizierung

Wenn Geschäftsführer ihre Altersabsicherung einem Pensionsfonds mit Einmalzahlungen in teils sechsstelliger oder gar noch größerer Höhe anvertrauen, so besteht eine hohe Erwartungshaltung an das Fondsmanagement nicht nur hinsichtlich Rendite, sondern insbesondere auch Risikodiversifizierung. Bei der Nürnberger Pensionsfonds AG könnten Anleger damit Schiffbruch erleiden:

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Mit massiver Falschauslegung einer Maklervollmacht diskreditiert der Debeka Lebensversicherungsverein a. G. den vom Kunden mandatierten Versicherungsmakler. Das geschieht offenbar in der Hoffnung, dass der Versicherungsnehmer die Bevollmächtigung widerruft. So schützt die Debeka ihren Außendienst mit krummen Touren:

Mehr lesen

Preis-Leistungsstarkes Rechtsschutz-Paket der DMB Rechtsschutz

Auf Basis der exklusiv auf den Vertrieb durch unabhängige Vermittler ausgerichteten Produktlinie EXPERT hat die DMB Rechtsschutz-Versicherung AG/Köln das einfache und schnell über das DMB-Maklerportal abschließbare Rechtsschutz-Paket ‚Schnell & Sicher EXPERT’ auf den Markt gebracht. Was ‚drin steckt’, wie hoch die Prämie ist und welche Parameter dafür gelten hat ‚versicherungstip’ beleuchtet:

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

DKM 2017 mit vielen Fachkongressen

Wenn vom 24. bis 26.10.2017 in den Westfalenhallen Dortmund mit der DKM 2017 die Leitmesse der Branche stattfindet, können Fachbesucher bei den voraussichtlich 17 Kongressen ein umfangreiches Weiterbildungsangebot nutzen. Folgende Kongressthemen und Top-Referenten u. a. der Polit-Szene stehen bereits fest:

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Bei MiFID II nimmt die Zielmarkt-Bestimmung Konturen an

Die Europäische Wertpapieraufsichtsbehörde ESMA hat kürzlich ihren ‚Final Report’ zu den sog. ‚Guidelines on MIFID II product governance requirements’ veröffentlicht. Hiermit werden wichtige Vorgaben von MiFID II zur sog. ‚Zielmarktbestimmung’ im Detail umgesetzt, also zu der Frage, welche Produkte zukünftig an welche Kunden vertrieben werden können:

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Arbeitskreis Beratungsprozesse mit Risikoanalyse für bKV

„Die Zeit ist reif für die betriebliche Krankenversicherung“, sagt Versicherungsmakler Helge Kühl, der beim Arbeitskreis Beratungsprozesse die Expertengruppe Krankenversicherung leitet. „Die bKV punktet mit einem hohen Wirkungsgrad. Sie hilft Arbeitgebern, qualifizierte Mitarbeiter zu finden und vor allem zu halten.“ Der AK unterstützt Vermittler jetzt auch im Geschäftsfeld betriebliche Krankenversicherung:

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Geldwäschegesetz schafft Zusatzbürokratie

Am 26.06.2017 ist das neue Geldwäschegesetz (GwG) in Kraft getreten, der Gesetzgeber hat damit die 4. EU-Geldwäscherichtlinie in deutsches Recht umgesetzt. Die Vorgaben gelten für Versicherungsunternehmen und für Vermittler und betreffen Vorsorgeprodukte/Geldanlagen, hier sind folgende neue Identifizierungspflichten zu beachten:

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Auffassungen zu bestimmten Regelungen im IDD-Umsetzungsgesetz

Beim IDD-Umsetzungsgesetz konnten die für Versicherungsmakler schlimmsten geplanten Regelungen wie Provisionsgebot und Doppelberatungspflicht durch gemeinsamen Kampf rausgeholt werden. Bei aller berechtigten Freude über den Erfolg gibt es aber auch unerfreuliche Inhalte und interpretationsfähige Gesetzesbegründungen. Dazu hat ‚versicherungstip’ die Sichtweisen von Prof. Dr. Schwintowski, AfW, BVK, IGVM und VDVM abgefragt und zusammengefasst:

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Kostendruck? moneymeets schweigt zum vorzeitigen Provisionsabgabe-Stopp

Bis zum OLG Köln ist das FinTech moneymeets Ende 2016 marschiert, um sein Provisionsabgabe-Geschäftsmodell zu verteidigen. Doch nur einen Tag nach der 2. und 3. Lesung im Bundestag zum IDD-Umsetzungsgesetz wird am 30.06. die Provisionsabgabe aus den AGB gekippt, obwohl das neue Provisionsabgabeverbot noch gar nicht in Kraft getreten ist. Warum das so eilig erfolgt, verraten die moneymeets-Geschäftsführer auf ‚versicherungstip’-Anfrage nicht:

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Die Deutsche Krankenversicherung AG (DKV) hatte einen Selbstständigen in einen Krankentagegeld-Tarif mit niedrigerer Prämie für Angestellte eingestuft, obwohl der Kunde bei Beantragung seine Selbstständigkeit angab. Diesen Fehler stellte die DKV erst fest, als nach einem Schlaganfall des Kunden der Leistungsfall eintrat. Wie der Düsseldorfer Brancheninformationsdienst ‚versicherungstip‘ berichtet, setzte die Ergo-Tochter daraufhin den...

Mehr lesen

Laden Sie sich hier unser aktuelles 'vt'-Inhaltsverzeichnis herunter!

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu unseren Produkten und Diensten? Senden Sie uns eine Nachricht! Gerne treten wir mit Ihnen in Kontakt!

 
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter aus den Bereichen Banken, Finanzen, Kapitalmarkt und Versicherungen
- über welche für Ihre berufliche Zukunft wichtigen Themen wir in unseren Informationsbriefen ausführlich berichten.