BFV

BFV – Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler

Die Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler (BFV) vertritt mittelstandsorientierte Versicherer, deren Geschäftspartner überwiegend unabhängige Versicherungsmakler sind.

Die Bundes­arbeitsgemeinschaft hat sich zum Ziel gesetzt, die Tätigkeit und die besondere Rechtsstellung des unabhängigen, kundenorientierten Versicherungsmaklers bekannter zu machen und zu fördern. Damit soll die Bedeutung und die Funktion des Berufsstandes der Versicherungsmakler einem breiteren Publikum zugänglich gemacht werden, sowohl bei Kunden als auch in der Politik.

Versicherungsmakler stehen als Sachwalter des Kunden in dessen Lager und müssen diesen unabhängig beraten. Sie arbeiten unabhängig von Versicherern und sind durch am Kundebedürfnis orientierte gezielte Nachfrage Produktinnovationstreiber. Versicherungsmakler sind daher praktizierter Ver­braucherschutz.

Die BFV setzt sich für die Interessen maklerorientierter Versicherer, Versicherungsmakler und Verbraucher unter Berücksichtigung der Rechtsverhältnisse Versicherungsmakler-Versicherer und Versicherungsmakler-Kunde ein.

Mitglieder der Bundesarbeits­gemeinschaft sind Alte Leipziger-Hallesche Konzern (Oberursel/Stuttgart), Alte Oldenburger Krankenversicherung AG (Vechta), Canada Life Assurance Europe plc - Niederlassung für Deutschland (Köln), die Bayerische (München), DMB Rechts­schutz-Versicherung AG (Köln), Haftpflichtkasse Darmstadt VVaG (Roßdorf), LV 1871 (München) sowie Volkswohl Bund Lebensversicherung a. G. und Sachversicherung AG (Dortmund), der Brancheninformationsdienst versicherungstip (kapital-markt intern Verlag GmbH/Düsseldorf) koordiniert die Tätigkeiten der BFV.

Beispiele für den Einsatz der BFV für den Berufsstand Versicherungsmakler:

Stellungnahme zum Gesetzentwurf der Bundesregierung vom 18.01.2017 für das Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/97 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Januar 2016 über Versicherungsvertrieb und zur Änderung des Außenwirtschaftsgesetzes (24.04.2017)

Stellungnahme an das BMWi zu dessen Referentenentwurf zur Umsetzung der IDD (Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/97 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Januar 2016 über Versicherungsvertrieb) (12.12.2016)

Erste Kommentierung der ,Bayerischen' (vom 01.12.2016) zum BMWi-Referentenentwurf zur Umsetzung der IDD (Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/97 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Januar 2016 über Versicherungsvertrieb)

Stellungnahme an BMAS und BMF zum ,Gesetzentwurf zur Stärkung der betrieblichen Altersversorgung und zur Änderung anderer Gesetze (Betriebsrentenstärkungsgesetz)' (24.11.2016)

Stellungnahme an EIOPA zum ‚Consultation Paper on Technical Advice on possible delegated acts concerning the Insurance Distribution Directive’ der EIOPA (30.09.2016)

Stellungnahme an das BMF zu dessen Referentenentwürfen für eine ‚Verordnung zur Aufhebung von Verordnungen aufgrund des Versicherungsaufsichtsgesetzes’ und eine ,Verordnung zum Erlass von Verordnungen nach dem Versicherungsaufsichtsgesetz’ – ,Provisionsabgabeverbot’ (06.11.2015)

Stellungnahme an ESMA zum ‚MiFID II/MiFIR Consultation Paper’ der ESMA (01.08.2014)

Stellungnahme zum ‚Gesetzentwurf der Bundesregierung für ein Gesetz zur Absicherung stabiler und fairer Leistungen für Lebensversicherte (Lebensversicherungsreformgesetz – LVRG)’ (17.06.2014)

Versicherungsmakler sind praktizierter Verbraucherschutz

Kritikpunkte am geplanten IDD-Umsetzungsgesetz sowie Änderungsvorschläge

Fakten zur und Argumente für die PKV

Initiative Wahlkreisabgeordnete

Musterbrief an Wahlkreisabgeordneten

Gesetzentwürfe und Gesetze, Verordnungen und Richtlinien

Gesetzentwurf der Bundesregierung zum IDD-Umsetzungsgesetz: Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/97 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Januar 2016 über Versicherungsvertrieb und zur Änderung des Außenwirtschaftsgesetzes vom 18.01.2017

Referentenentwurf des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zum IDD-Umsetzungsgesetz: Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/97 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Januar 2016 über Versicherungsvertrieb vom 21.11.2016

EU-Richtlinie Insurance Distribution Directive – IDD (Versicherungsvertriebsrichtlinie): Richtlinie (EU) 2016/97 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Januar 2016 über Versicherungsvertrieb

Ansprechpartner und Kontaktdaten:

Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler

c/o kapital-markt intern Verlag GmbH

Erwin Hausen

Grafenberger Allee 30

D-40237 Düsseldorf

 

Tel.: +49 (0) 211 / 66 98 - 330
Fax: +49 (0) 211 / 69 12 - 440
bfv(at)kmi-verlag(dot)de

www.kapital-markt-intern.de/versicherungstip/bfv/

Zu den Mitgliedern der

 

 

 

gehören: