Aktuelles

Gewinn-Mitnahme: Rohstoff-Renditen

Kurz vor Ende der ersten Börsenhalbzeit stehen fast alle Aktienindizes im Abseits. Bleibt die hohe Inflation, wird sich am Markt eine Kompression der Gewinn-Multiplen einstellen. Im Klartext: Die Bewertung der Aktien wird weiter zurückfallen. Nicht ohne Grund empfiehlt die 'finanztip'-Redaktion, Gewinnrealisierungen vorzunehmen und Liquidität zu schaffen 

++ Einen sehr gut abschneidenden spanischen Wert porträtierten wir in 'finanztip' 17/22 mit dem Modewert Inditex (ISIN: ES0148396007) bei einem Einstiegskurs von 19,96 €. Die Aktie notiert gegen den Trend mit 5 % im Plus. Ende April leistete der Konsumgüterwert eine Ausschüttung von 0,465 € je Aktie. Die nächste Auszahlung steht Ende Oktober an. Die ersten drei Monate dieses Geschäftsjahres sorgten für einen Nachfrageschub von 36 %. Mit 6,74 Mrd. € Umsatz lag dieser leicht über den Erwartungen. Noch stärker stieg der Reingewinn um 60 % auf 760 Mio. €. Wir halten das Unternehmen für außerordentlich gut aufgestellt. Die jährliche Dividendenrendite von etwa 5 % ist ein gutes Polster, bleiben Sie hier investiert! 

++ Den Einstieg bei Rio Tinto PLC (ISIN: GB0007188757) empfahlen wir Ende '21 zum Kurs von 57,10 €. Aufgrund der unsicheren Lage rieten wir  in 'finanztip' 10/22 zum Ausstieg mit der ersten Hälfte, die bereits einen stattlichen Gewinn von 24 % brachte. Die Quartalszahlen lagen nun produktionsseitig etwa ein Zehntel unter den Erwartungen. Der Verkauf der zweiten Hälfte bringt einen Ertrag von etwa 14 %. Hinzu kommt noch die sehr hohe Ausschüttung von 3,5232 GBP je Aktie im März. Das Rio Tinto Engagement wird so nach nur 6 Monaten mit einem Gesamtertrag von durchschnittlich 22 % abgeschlossen 

++ Steigende Ölpreise sind ein Ärgernis für Autofahrer und Heizölkäufer, für die Besitzer von Ölwerten allerdings ein Segen. Vor allem der Energiebedarf im Reich der Mitte scheint ungebrochen. Deshalb empfahlen wir bereits in 'finanztip' 29/19 den Einstieg bei dem chinesischen Energiekonzern  CNOOC (ISIN HK0883013259) zum Kurs von 1,16 €. Der Kurs notiert aktuell bei 1,35 € und liegt 17 % über unserem empfohlenen Einstandspreis. CNOOC veröffentlichte im ersten Quartal einen Anstieg des Nettogewinns von 131 % auf 34,3 Mrd. RMB. Der Gewinn je Aktie kletterte etwa gleich stark. Am 09.06. wurde noch eine Sonderdividende von 1,18 HKD ausgeschüttet. Das entspricht bei einem Kurs von 11,28 HKD einer Dividendenrendite von 10,4 %.

Eine weitere Ausschüttung der regulären Dividende (Vorjahr: 0,30 HKD) steht im September an. CNOOC ist eines der profitabelsten und dividendenstärksten Unternehmen im Rohstoffsektor. Mit einer Gewinn-Multiplen von etwa 4 sind die Titel noch preiswert. Das dürfte daran liegen, dass der Staatskonzern mit einem deutlichen Abschlag gegenüber anderen Rohstoffunternehmen bewertet wird. Die Credit Suisse hat ihre Kaufempfehlung Mitte Mai bekräftigt und stuft das Kurspotenzial auf 13,3 HKD ein. Trotz des ungewöhnlich guten Zahlenwerks bleiben wir vorsichtig und empfehlen die Teilrealisierung des Ertrags mit der ersten Aktienhälfte. Richten Sie zur Sicherheit beim Rest eine Stoppmarke bei 1,25 € ein!

 

Der 'finanztip'  ist deutschlandweit das einzige Medium, das in jeder Woche die weltweit besten Neuemissionen von Unternehmens- und Staatsanleihen herausfiltert und zusätzlich die besten Aktien für langfristig orientierte Anleger vorstellt.

Unser 'finanztip' wird von so genannten Klein- oder Privatanlegern, Family Offices, anderen kleineren sowie auch bekannteren, größeren institutionellen Investoren ausgewertet.

Wir sind das einzige Team, das Woche für Woche die besten Wertpapiere aus einer Flut von Neuemissionen herausfiltert. Damit nimmt Ihnen die 'finanztip'-Fachredaktion die Analyse ausgewählter Wertpapiere ab. Wir machen die Arbeit, die auf jeden Anleger zukommt.

Welche Informationen finden Sie im 'finanztip'

Die besten Bonds

In jeder Woche stellen wir die aus Anlegersicht besten neuen Anleihen vor. Deshalb schauen wir genau in Wertpapierprospekte, Geschäfts- und Rating-Berichte. Wir analysieren Gewinnchancen vor dem Hintergrund von Emittenten-, Zins- und Kursänderungs-, Kündigungs- sowie Wechselkurs-Risiken.

Besonderen Wert legen wir auf anlegerfreundliche Bedingungen, wie zum Beispiel moderate Mindestbeträge von 1.000 € oder 2.000 US-Dollar (USD).

Außerdem werden Sie über wesentliche Ereignisse (Beispiel: Rating-Veränderungen) informiert.

Aktien: Substanzwerte

Wir empfehlen ausschließlich Aktien, die Substanz haben und die meist nicht mit schlagzeilenträchtigen Verkaufsargumenten die besten Leseplätze in der Mainstream-Börsenpresse einnehmen. Es ist nicht unser Anliegen, jede Woche heiße Aktientipps durch die Anleger-Gemeinde zu jagen. Wir bevorzugen Werte, die sich auf lange Sicht hervorragend rentieren. Bei jeder Auswahl achten wir auf ein angemessenes Verhältnis zwischen Risiko und Rendite.

Natürlich können wir uns nicht von Fehlschlägen freisprechen – wir können die Zukunft nicht treffgenau vorhersagen. Allerdings ist es uns wichtig, dass die Gesamtperformance Ihres Portfolios stimmt.

Wir laden Sie herzlich ein, den 'finanztip' zu testen!

 

 

Teilen Sie diese Neuigkeit in Ihrem Netzwerk