Aktuelles

Maklerpool-Umfrage 2023 – Küren Sie Ihre Favoriten!

Die Konzentration und Bündelung der Kräfte im Markt der deutschen Maklerpools hat wieder Fahrt aufgenommen (vgl. zuletzt 'k-mi' 29/23), auch wenn es noch nicht zu den längst erwarteten großen Elefanten-Zusammenschlüssen gekommen ist. Doch wie stellt sich für Sie die Situa­tion als Versicherungsmakler und Finanzdienst­leister in Bezug zu den Maklerpools dar? Sind Sie der Meinung, dass die Auswahl an Marktteilnehmern noch breitflächig vorhanden ist und bleibt der Wettbewerb sowie der Kampf um Vertriebspartner damit hoch genug? Oder stimmen Sie der These zu, dass nur der, der über das nötige 'Kleingeld' verfügt und eine gewisse Größe unter den Pools erreicht hat, auch zukünftig in ausreichender Form in technologische Zukunftsprojekte investieren können wird? Entscheidend für Sie dabei ist, ob der freie Vertrieb im Wettbewerb stehend mit Banken und Online-Abschlussstrecken auch übermorgen noch mit der bereitgestellten Pool-Technik konkurrenzfähig bleiben wird. Oder zeigt sich neben allem technischen Fortschritt weiterhin, wie wichtig persönliche und langjährig gewachsene Strukturen zwischen Vertrieb und Pool sind? Denn sobald es zu Schwierigkeiten und Ärger mit den Produktgebern oder auch den Pools kommt, hilft in der Regel auch keine Technik mehr weiter. Sondern die menschliche und fachliche Ebene entscheidet darüber, ob und wie schnell Maklerpools die erhoffte Hilfe für Sie sind, um Probleme schnell vom Tisch zu bekommen. Was früher also galt, muss heute nicht viel anders sein. Es sei denn, die Kombination zwischen IT-Unterstützung und persönlicher Betreuung ist längst bei Pools eine verzahnte Einheit, die Bearbeitungszeiten gegenüber früher wahrnehmbar verkürzen. Wie sind Ihre Erfahrungen mit Ihren Pool-Partnern und wo setzt Ihre Kritik an?

'k-mi'-Fazit: Das Rennen um den Maklerpool 2023 ist eröffnet. Kann blau direkt wieder aufs Siegertreppchen steigen, oder gelingt den letztmaligen Verfolgern BCA bzw. JDC diesmal der Sprung nach ganz oben, wenn denn nicht deren Wettbewerber Fonds Finanz, Fondsnet, Fondskonzept und allen anderen Pools einen Leistungssprung vollzogen haben und für ein ganz neues Podiumsbild sorgen? Als 'kapital-markt intern'-Leser haben Sie in unserer großen Maklerpool-Umfrage 2023 jetzt online die Möglichkeit, Ihre kritisch-konstruktiven Bewertungen – wie immer höchst vertraulich – abzugeben. Nutzen Sie also diese Umfrage, denn über unsere Auswertungsergebnisse verleihen wir Ihrem Votum und Ihren Anregungen das notwendige Gewicht im Markt, um für Veränderung zu sorgen! So können die Probleme und Mängel, die von Ihnen an die Öffentlichkeit gebracht werden, in den Pool-Chefetagen nicht als Einzelmeinungen – wie so oft geschehen – abgebügelt werden!

Und hier kommen Sie zu den bisherigen Ergebnissen der Maklerpool-Umfrage 2023.

Teilen Sie diese Neuigkeit in Ihrem Netzwerk