Aktuelles

Quo vadis Fiducia GAD IT AG?

Eine Frage, die sich seit dem tragischen Unfalltod von Vertriebschef Jens-Olaf Bartels (57) nicht nur die Primärinstitute innerhalb der Genossenschaftlichen FinanzGruppe mit Sorge stellen. Geschah dieser schreckliche Skiunfall doch nur wenige Tage nachdem Bartels, seit 2010 Vorstand der Fiducia GAD, nach dem freiwilligen Ausscheiden von Klaus-Peter Bruns zum Jahreswechsel  gemeinsam mit Martin Beyer die Gesamtleitung des IT-Dienstleisters übernommen hatte. Im August letzten Jahres hatte der Aufsichtsrat unter Vorsitz von Jürgen Brinkmann diese Personalentscheidung getroffen und damit verbal "einen Kulturwandel im Unternehmen" eingeleitet. "Im Unternehmen ist ein neues Modell der Zusammenarbeit sowie der Führungskultur bereits eingeleitet. Martin Beyer und Jens-Olaf Bartels werden als Co-Sprecher diese Veränderung in engem Schulterschluss mit ihren Vorstandskollegen Birgit Frohnhoff und Jörg Staff vorantreiben", hieß es.

Jetzt heißt es auf 'Bi'-Anfrage lediglich: "Aktuell gibt es noch keine konkreten Entscheidungen. Wie die Vorstandsangelegenheiten künftig neu sortiert werden, gilt es zeitnah in Zusammenarbeit mit dem Aufsichtsrat der Fiducia & GAD festzulegen. Ein konkreter Termin für die Entscheidung steht noch nicht fest."

 

Damit erhalten Sie

• wöchentlich die 'Bank intern'-Ausgabe per Post

• dazu Spezial-Beilagen aus den Bereichen Beratung, Recht und Steuern

• vollen digitalen Zugriff auf alle Berichte Bank intern ab dem Erscheinungstag  auf unserer Homepage

• vollen digitalen Zugriff auf alle Service-Unterlagen (Urteile, Verordnungen, Gesetzentwürfe, Anwendungsschreiben etc.)

• vollen digitalen Zugriff auf unsere Volltext-Suche in allen 'Bi'-Veröffentlichungen seit 2002 für Ihre Recherche und

•  Sie können den 'direkten Draht' für das vertrauliche Gespräch mit Ihrem Chefredakteur nutzen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum 'Bank intern' und zur Leistungspalette.

Teilen Sie diese Neuigkeit in Ihrem Netzwerk