Aktuelle Themen

Anzeige

Wenn Sie bereits Bank intern-Abonnent sind: Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an (6stellige Kundennummer und Passwort), um auch von Ihrem Smartphone den vollen Zugriff auf alle Bank intern-Ausgaben und -Inhalte im PDF-Format zu bekommen! Bei Fragen zum Online-Zugang und zur Registrierung kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!

Klares 'Nein' - Deutschland ist nicht overbanked

Traditionell ist es Aufgabe von 'Bank intern', den Finger in die Wunde zu legen bzw. frühzeitig Entwicklungen aufzuzeigen, die unser aller Aufmerksamkeit verdienen – das wird auch 2021 unser Petitum sein. Daher wollen wir uns heute die EZB vornehmen und fragen, welche Ziele die europäische Bankenaufsicht tatsächlich verfolgt. Zwischen den Jahren sind wir auf einen hochinteressanten Podcast gestoßen: Dr. Daniel Stelter interviewt hier Prof. Dr. Richard Werner. Der Wirtschaftswissenschaftler von...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Auf den Widerspruch in der Argumentation, den die BaFin dadurch verursachte, dass sie den Instituten vor dem Hintergrund unkalkulierbarer Corona-Risiken für die Realwirtschaft und möglicher Ausschläge auf die Bankbilanz dringend "empfahl", in 2020 für 2019 auf Beschlüsse über Dividenden bzw. Ausschüttungen ebenso zu verzichten wie darauf, Aktien zurückzukaufen, dann aber im Laufe des Jahres insofern abrückte, als sie Ausnahmen bei "positiver Ertragsprognose" mehr und mehr zuließ, hatten wir...

Mehr lesen

Hat die hessische Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank etwas zu verbergen?

Wenn eine Volksbank wirtschaftlich so gut aufgestellt ist, dass sie ihren Mitgliedern neben einer Dividende zusätzlich auch noch einen Bonus auszahlen kann, dann ist das für sich genommen schon Anlass genug, sich als 'Bi' näher mit diesem Institut zu befassen. Trifft die Vertreterversammlung diesen Beschluss dann noch in einer Phase, in der die BaFin die dringende "Empfehlung" ausspricht, solche Beschlüsse in Corona-Zeiten tunlichst zu unterlassen, erst recht. Und so haben wir Ende letzten...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

DZ BANK setzt voll auf Grün

Nein, es ist sicherlich nicht als parteipolitische Erklärung zu verstehen, dass die DZ BANK für das Wahljahr 2021 ankündigt: "Nachhaltige Kapitalanlagen: DZ Bank begibt grüne Anleihe". Bereits zum zweiten Mal hat das genossenschaftliche Zentralinstitut einen Green Bond im Volumen von 250 Mio. € zur Finanzierung weiterer Projekte im Bereich Erneuerbarer Energie, vornehmlich im Segment Windenergie platziert. "Windkraftanlagen gelten als nachhaltig", heißt es seitens der DZ BANK und "unser Ziel ist...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Risikoreduzierungsgesetz

Der Bundesgesetzgeber hat noch am 14. Dezember mit Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt das Risikoreduzierungsgesetz in Kraft gesetzt. Damit werden formal die Regelungen der CRD V sowie der Richtlinie zur Sanierung und Abwicklung/BRRD in nationales Recht transformiert. Gleichzeitig hat der Gesetzgeber aber auch zahlreiche nationale Regelungen angepasst. Und wieder einmal hat der deutsche Gesetzgeber dabei europäische Vorgaben national noch verschärft und stellt die Institute damit vor noch...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Sparkasse KölnBonn

Mit Trude Herr heißt es in Köln verschiedentlich "Niemals geht man so ganz". Dies scheint man auch in der SPD-Fraktion im Rat umsetzen zu wollen: Denn Martin Börschel, 'Bi'-Lesern aufgrund seiner pikanten Stadtwerke-Affäre bestens bekannt – sein Versuch, einen 500.000 €-Chefsessel zu schaffen, um ihn dann gleich selbst zu besetzen, scheiterte erst am Veto der couragierten Oberbürgermeisterin –, soll künftig tatsächlich als Nicht-Mehr-Mitglied im Rat weiterhin dem Verwaltungsrat der Sparkasse...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Volksbank Heinsberg

Dass die Aachener Bank sich gegenüber 'Bi' in Schweigen hüllt und lieber kneift als klar zu sagen, wie es denn mit der propagierten Fusion mit der Volksbank Heinsberg steht, hatte uns schon gewundert (vgl. 'Bi' 49/2020). Konnten wir doch auf deren Homepage neben dem Text über die aktuelle Vertreterversammlung (bei der dazu kein Sterbenswörtchen zu finden war) noch den euphorischen Fusions-Hinweis vom 6. Juli 2020 lesen: "Erfolgreich Zukunft gestalten". Diese Intransparenz fährt die Heinsberger...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Förde Sparkasse

Lange Zeit sah es danach aus, als würden sich die Träger bzw. Aktionäre von Förde Sparkasse und Sparkasse Mittelholstein im Rahmen ihrer geplanten Fusion darauf verständigen, die Rechtsform der AöR der deutlich größeren Förde Sparkasse beizubehalten. Zumal sowohl seitens des DSGV-Präsidenten Helmut Schleweis als auch von Seiten des Deutschen Landkreistages die Befürchtung geäußert wird, ein weiterer Zusammenschluss einer öffentlich-rechtlichen mit einer privatrechtlich betriebenen Sparkasse...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Sparda-Bank BW

Dass 'Bi' mit dem Bundesverteidigungsministerium korrespondiert, kommt auch nicht alle Tage vor. Im Fall der von der Sparda-Bank Baden-Württemberg unterstützten Initiative, die Ansiedlung eines neuen Truppenübungsplatzes in Donaueschingen in unmittelbarer Nähe zu einer Reha-Klinik zu verhindern, war es allerdings geboten. Die Bank unterstützt materiell wie ideell seit Jahren die vielfältigen Aktivitäten dieser Klinik und macht sich ernsthafte Gedanken um deren Fortbestand, weil in unmittelbarer...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Blockchain – Einsatzmöglichkeiten im Banking

Blockchain – Einsatzmöglichkeiten im Banking

Philippe Krahnhof, FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Notwendige Digitalisierung des Bankgeschäftes

Es vergeht kaum ein Tag, an dem in den Medien nicht über die anhaltenden sinkenden Bankerträge verbunden mit Konsolidierungsmaßnahmen in Form von Personalentlassungen oder Filialschließungen informiert wird. In der Regel wird der Appell unterstrichen, dass Banken ihr Geschäftsmodell weiter konsequent digitalisieren müssten. Doch in...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Laden Sie sich unser aktuelles 'Bi'-Personenregister und 'Bi'-Sachregister herunter!

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu unseren Produkten und Diensten? Senden Sie uns eine Nachricht! Gerne treten wir mit Ihnen in Kontakt!

 
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter aus den Bereichen Banken, Finanzen, Kapitalmarkt und Versicherungen - in unseren Informationsbriefen berichten wir über für Ihre berufliche Zukunft wichtige Themen ausführlich.