Aktuelle Themen

Anzeige

Wenn Sie bereits Bank intern-Abonnent sind: Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an (6stellige Kundennummer und Passwort), um auch von Ihrem Smartphone den vollen Zugriff auf alle Bank intern-Ausgaben und -Inhalte im PDF-Format zu bekommen! Bei Fragen zum Online-Zugang und zur Registrierung kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!

Um es mit Altkanzler Helmut Kohl zu sagen: "Am Ende zählt, was hinten rauskommt!"

Vor diesem Hintergrund muss die Helaba zumindest nicht unzufrieden sein mit dem Ergebnis zum Ende des 3. Quartals:

++ das Ergebnis nach Steuern liegt bei 272 Mio. € nach 255 Mio. € im Vorjahreszeitraum

++ Zins- und Provisionsergebnis (ohne Zahlen) liegen über dem Vorjahreszeitraum

++ die CET-1 Quote liegt mit 13,8 % über dem Anforderungsprofil der Aufsicht.

 

Details lesen Sie in 'Bank intern'.

Düsseldorf,...

Mehr lesen

Im Zusammenhang mit den Erläuterungen von Junger Union und Mittelstands- und Wirtschaftsunion/MIT zu dem für den Bundesparteitag der CDU geplanten gemeinsamen Antrag i.S. Grundrente macht es den Anschein, als wolle man zur Gegenfinanzierung den Vorschlag von Olaf Scholz unterstützen.

Bundesfinanzminister Scholz hatte unmittelbar nach dem Beschluss in der Koalition verkündet, die Gegenfinanzierung der beschlossenen Grundrente solle über die Finanztransaktionssteuer erfolgen.

Abgesehen davon,...

Mehr lesen

"Die Raiffeisenbank, die 58% ihres Kapitals an einen Betrüger verlieh", titelt finanz-szene.de mit leicht ironischem Unterton. Anhand der bilanziell ausgewiesenen Kundenforderungen (++ 2016 i.H.v. plus 24 % ++ 2017 i.H.v. 26 % und ++ 2018 i.H.v. 20 %) hat die Raiffeisen Privatbank Wiesloch-Baiertal ein Wachstum hingelegt, das man ohne Übertreibung als beachtlich bezeichnen kann.

Ob es auf Betrügereien basiert, wie behauptet wird, muss noch bewiesen werden. Indizien sprechen allerdings dafür....

Mehr lesen

Der Lebenszyklus eines Leads im Bereich Immobilienfinanzierung beginnt bekanntlich unmittelbar bei der Immobilie. Das bedeutet: Interessiert sich ein Kunde für ein bestimmtes Objekt, löst er eine Finanzierungsanfrage bei der Bank oder seinem Finanzierungsberater aus und erhält daraufhin ein entsprechendes Angebot. Faktisch gab der Immobilienmakler am Punkt der Angebotsanfrage bisher den weiteren Zyklus provisionstechnisch aus der Hand, da er in die weitere Bearbeitung des Leads nicht mehr...

Mehr lesen

Prämiensparverträge: Hebt LG Stendal den BGH auf?

Sparkassen-Kunden lesen bekanntlich die FAZ – Sparkassen-Vorstände 'Bank intern'. Insofern passt unsere heutige Beilage bestens zu der FAZ-Berichterstattung "Wieso Sparkassen-Kunden um alte Verträge kämpfen sollten". Den klugen Köpfen, die bekanntlich hinter der FAZ stecken, wird hier – unter Hinweis auf Verbraucherschützer – empfohlen, die Kündigung langlaufender Prämien-Sparverträge nicht ungeprüft hinzunehmen. Weil die "Magerzinsen" den meisten Sparkassen nicht mehr passten, würden sie...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

HausplusRente – besser als die Verrentungsmodelle der Wettbewerber?

Die Schwierigkeiten älterer Menschen, auf den bekannten Bank-Wegen früherer Zeiten ein Darlehen zu bekommen, führen in der Praxis dazu, dass sich Alternativen bilden. Sicher zunächst einmal eine positive Entwicklung. Allerdings stellt sich die Frage, wie seriös die Anbieter sind, die diese Notlage ausnutzen.  Zwei eher kritikwürdige Produktanbieter, die Firma wertfaktor Immobilien GmbH (vgl. 'Bi' 45/2019) und die Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG (vgl. 'Bi' 46/2019) haben wir uns bislang näher...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Fiducia GAD trommelt: Am 31. Dezember soll der 200er Club stehen

Was bei der Auswahl einer Immobilie 'Standort, Standort, Standort' ist, heißt im Gespräch mit Banken 'Kostenlast, Kostenlast, Kostenlast'. Und zwar quer durch alle Familien. Bei den Sparkassen ebenso wie bei den Geschäfts- und Privatbanken und den Kreditgenossenschaften. Letztere werden momentan vom Außendienst der Fiducia GAD IT AG, was trotz anders lautender Rechtsform nicht darüber hinwegtäuschen kann, dass es sich um ein genossenschaftliches Haus handelt, reihenweise aufgesucht.

Erklärtes...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Vorermittlungsverfahren eingestellt

In der 'Bi'-Ausgabe 37/2019 hatten wir berichtet, dass u. a. gegen Verantwortliche der Raiffeisenbank Schwandorf-Nittenau staatsanwaltschaftliche Ermittlungen im Zusammenhang mit der Fusion anhängig sind. Mit Verfügung vom 13. Oktober 2019 hat die Staatsanwaltschaft Regensburg (Az. 158 AR 947/19) das Vorermittlungsverfahren eingestellt.

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Weiterhin Soli auf Abgeltungssteuer

Auf die Kleine Anfrage des FDP-Abgeordneten Frank Schäffler teilt das Bundesfinanzministerium mit, auch nach Wegfall des Soli in 2021 werde bei der Abgeltungsteuer weiterhin der Soli berechnet. Schäffer hält dies gegenüber 'Bi' für "ein Unding", da der Soli nach dem künftig geltenden Berechnungsmodus für eine Dividendenrendite oberhalb von 3,7 % anfällt. Schäffler hat ausgerechnet, dass diese Obergrenze derzeit bspw. bei Daimler-Aktien bereits bei einem Depotwert von 13.500 € erreicht ist....

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Schrumpfungsprozess NordLB geht weiter

Zumindest die Fachgremien der EU haben inzwischen entschieden, die rd. 3,6 Mrd. €, die die Träger der NORD/LB zuschießen, nicht als (unzulässige) Beihilfe zu bewerten. Damit dürfte die Rettung in trockenen Tüchern sein, da die EU-Kommission Vorlagen der Fachausschüsse regelmäßig absegnet. Hintergrund ist, dass die NORD/LB aufgrund ihres Kreditengagements deutlich unter die EK-Quote gerutscht war und dringend dieses frische Geld benötigt. Damit kann der Schrumpfungsprozess mit dem Abbau von...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Laden Sie sich unser aktuelles 'Bi'-Personenregister und 'Bi'-Sachregister herunter!

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu unseren Produkten und Diensten? Senden Sie uns eine Nachricht! Gerne treten wir mit Ihnen in Kontakt!

 
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter aus den Bereichen Banken, Finanzen, Kapitalmarkt und Versicherungen - in unseren Informationsbriefen berichten wir über für Ihre berufliche Zukunft wichtige Themen ausführlich.