Aktuelle Themen

Anzeige

Wenn Sie bereits Bank intern-Abonnent sind: Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an (6stellige Kundennummer und Passwort), um auch von Ihrem Smartphone den vollen Zugriff auf alle Bank intern-Ausgaben und -Inhalte im PDF-Format zu bekommen! Bei Fragen zum Online-Zugang und zur Registrierung kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!

Als „drastischen Zulauf“ bezeichnet der Genossenschaftsverband bei den Volks- und Raiffeisenbanken das Einlagengeschäft innerhalb der ersten drei Quartale 2020.

Bis Ende September sei das Volumen der im Verbandsgebiet des Genossenschaftsverbandes - Verband der Regionen angelegten Kundengelder um 20,6 Mrd. € auf 374,0 Mrd. € angestiegen (der Zuwachs liege mit 5,8 % bereits über dem Vergleichswert von 5,4 % des gesamten vorigen Jahres).

Diese Entwicklung halte derzeit an, stellt der...

Mehr lesen

Mit Schreiben vom 12. Oktober informierten die beiden Vorstände der Münchener Hyp, Dr. Louis Hagen und Dr. Holger Horn, die Vertriebspartner in den Primärinstituten über die getroffene Dividenden-Regelung.

Die Vertreterversammlung habe entschieden, aufgrund der „Empfehlung“ der Aufsicht für 2019 auf eine Dividendenzahlung zu verzichten.

So sehr dies naturgemäß die Volks- und Raiffeisenbanken schmerzt, es zeigt, welch hohen Stellenwert der solidarische Geist bei der Münchener Hyp besitzt. –...

Mehr lesen

Die Frage, wie sinnvoll es ist, entgegen klaren „Empfehlungen“ von EZB und BaFin, treuen Mitgliedern in dieser Corona-Zeit Dividenden auszuzahlen, spaltet momentan die Nation.

'Bank intern' beobachtet die Lage vor Ort sehr intensiv und versucht von Anfang an Transparenz in diese schwierige Thematik zu bringen.

Auf der einen Seite beteiligen sich Mitglieder finanziell an 'ihrer' Bank, weil sie damit ihren solidarischen Geist zum Ausdruck bringen. Getreu dem Gründer-Motto von Friedrich-Wilhelm...

Mehr lesen

Momentan wird die 'Bi'-Redaktion zu keinem anderen Thema häufiger kontaktiert als zu der Frage, wie sich die Institute hinsichtlich ihrer Dividenden-Ausschüttung verhalten sollen. Nachdem sich Volksbank Mittelhessen und apoBank bereits sehr früh bewusst gegen die "Empfehlungen" von BaFin und EZB positioniert hatten, ist die Verunsicherung vor Ort groß, zumal Abweichler Dr. Peter Hanker branchenpolitisch als Verbandsratsvorsitzender im BVR eine führende Rolle spielt. Hinzu kommt, dass...

Mehr lesen

Welches Spiel treibt die BaFin mit der VR-Bank Bad Salzungen Schmalkalden?

Von Bad Salzungen bzw. Schmalkalden sind es bis zur Messehalle in die Landeshauptstadt Erfurt zwar nur knapp 100 Kilometer. An einem Samstagvormittag allerdings ist das schon ein Aufwand. Aber in Zeiten von Corona wird Mitgliedern von Genossenschaftsbanken schon einiges abverlangt, will man im Rahmen einer Präsenzveranstaltung von Angesicht zu Angesicht mit ihnen diskutieren. Aufsichtsrat und Vorstand der VR Bank Bad Salzungen Schmalkalden jedenfalls, war es wichtig, sich persönlich dem Votum...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Klaus Euler macht sich 'vom Acker'

Dass ein als engagiert wie selbstbewusst charakterisierter Bankleiter quasi von heute auf morgen seinen Vorstandsjob an den Nagel hängt, ist für sich genommen schon ungewöhnlich. Wenn er, wie Klaus Euler, gerade mal 57 Jahre alt ist, umso mehr. Noch verwunderlicher ist, dass die offizielle Meldung der Bank erst einen Tag nach dem Ausscheiden aus den Diensten der EthikBank erfolgte.

Gänzlich verwunderlich ist dann die Erklärung, warum es zu diesem Ausscheiden kam. Dazu heißt es in der...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Sparkassen haben hierzulande erhebliche Passivüberhänge

Beschäftigen sich Tageszeitungen mit betriebswirtschaftlichen Fragen von Banken und Sparkassen, ist entweder die Zeit der Geschäftsabschlüsse angesagt oder Sommerloch. Beides ist derzeit nicht der Fall. Umso erstaunlicher also, dass sich in Celle die Tageszeitung die Mühe macht, sich intensiver mit der bilanziellen Aktiv- und Passivseite der Ortssparkasse, der Sparkasse Celle-Wolfsburg-Gifhorn, zu befassen. Und siehe da, es bestätigt sich der bundesweit einheitliche Trend, dass die Passivseite...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Förde Sparkasse hat eine schwere juristische Schlappe erlitten

Die momentan in Fusionsverhandlungen mit der Sparkasse Mittelholstein stehende Förde Sparkasse hat vor dem OLG Schleswig (Az. 5 U 8/20) eine schwere juristische Schlappe erlitten: Wie 'Bi' von  RA Christian Rugen/Hahn Rechtsanwälten PartG mbB aus Bremen, erfuhr, hat die Sparkasse zu Unrecht Kontoführungsgebühren bei Immobiliendarlehen kassiert. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Sparkasse Schwerte

Dividenden bzw. Jahresüberschüsse wecken regelmäßig Begehrlichkeiten. Bei Mitgliedern ebenso wie bei den Trägern öffentlich-rechtlicher Institute. Aktuelles Beispiel dafür ist die Sparkasse Schwerte (Bilanzsumme: 782,29 Mio. €). Entsprechend kontrovers wurde im Rat der Stadt darüber debattiert, ob 298.755,13 € dem EK der Sparkasse zufließen oder ausgeschüttet werden sollen.

Klar für die Stärkung der Rücklage sprach sich im Rat VV Ulrich Bartscher aus, wobei sein Hauptargument (neben dem...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Stadtsparkasse Düsseldorf

An dieser Stelle war in den letzten Jahren im Zusammenhang mit dessen unbändigem Drang auf Ausschüttungen 'seiner' Stadtsparkasse Düsseldorf oftmals die Rede von Thomas Geisel, dem Noch-OB der NRW-Landeshauptstadt. Das Thema hat sich mit der OB-Stichwahl allerdings erledigt. Geisel hat gegen seinen Herausforderer Dr. Stephan  Keller/CDU verloren. Vor der Wahl hieß es in Düsseldorf noch, Karin Brigitte Göbel werde das Schicksal von Arndt Hallmann teilen und ihren Hut bei der SSK nehmen müssen,...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Laden Sie sich unser aktuelles 'Bi'-Personenregister und 'Bi'-Sachregister herunter!

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu unseren Produkten und Diensten? Senden Sie uns eine Nachricht! Gerne treten wir mit Ihnen in Kontakt!

 
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter aus den Bereichen Banken, Finanzen, Kapitalmarkt und Versicherungen - in unseren Informationsbriefen berichten wir über für Ihre berufliche Zukunft wichtige Themen ausführlich.