Aktuelle Themen

Anzeige

Wenn Sie bereits Bank intern-Abonnent sind: Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an (6stellige Kundennummer und Passwort), um auch von Ihrem Smartphone den vollen Zugriff auf alle Bank intern-Ausgaben und -Inhalte im PDF-Format zu bekommen! Bei Fragen zum Online-Zugang und zur Registrierung kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!

Das Ende der Erfurter Bank naht

Während Einzelne jetzt sagen, 'Bank intern' hat die Erfurter Bank 'kaputt geschrieben', werden andere uns bestätigen, dass unsere Sensoren absolut richtig eingestellt sind: Das Ende der Erfurter Bank naht. Sah es zunächst danach aus, als läge für die Erfurter ihre einzige Überlebenschance in einer Fusion mit der VR-Bank Weimar, deutet sich jetzt, gerade einmal zwei Monate nach Beendigung dieser Fusionsverhandlungen, eine Verschmelzung mit der VR Bank Südthüringen (AR-Vorsitzende Dr. Jana...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Vollgas zu geben, fällt in Corona-Zeiten auch der Sparkasse Münsterland Ost schwer

"Mitten in diesem Ausnahmezustand fällt der Blick in den Rückspiegel schwer, weil die aktuelle Lage alles Bisherige in den Schatten stellt. Das solide Ergebnis aus dem vergangenen Jahr leistet jetzt seinen Beitrag dazu, dass wir unsere Kundinnen und Kunden in diesen schweren Zeiten bestmöglich unterstützen können", zieht Markus Schabel, Chef der Sparkasse Münsterland Ost, angesichts der momentanen Lage verhalten zuversichtlich Resümee. Trotz eines mehr als nur soliden Geschäftsabschlusses. Doch...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

OSV zeigt sich modern und transparent

Bekanntlich soll man sich von der reinen Optik nicht blenden lassen. Wenn dann aber auch der Inhalt schlichtweg top ist, darf man auch die optische Gestaltung entsprechend hervorheben. Der Ostdeutsche Sparkassenverband hat in diesen Tagen seinen 2019er Jahresbericht online gestellt (www.jahresbericht.osv-online.de) und ergänzend dazu die Online-Version seiner Broschüre "Das Geschäftsjahr 2019 – Zahlen, Daten und Fakten". In ansprechender Weise präsentieren Präsident Dr. Michael Ermrich und...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Volksbank Lauterbach-Schlitz verschiebt Dividenden-Zahlung

Mit unserer zugegebenermaßen scharfen verbalen Kritik an einzelnen Instituten wie der apoBank, trotz eindringlicher Empfehlung der Bankenaufsicht, namentlich von EZB und BaFin, in Corona-Zeiten bis Oktober auf Beschlüsse wie Auszahlungen zu verzichten ("Dividenden für das Geschäftsjahr 2019 sollen erst einmal bleiben, wo sie gerade am meisten gebraucht werden: Im Bankensektor!" Raimund Röseler), haben wir vielfältige Reaktionen im Leserkreis ausgelöst (vgl. 'Bi' 20/2020).

Vorstände der...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

BAG-Bankaktiengesellschaft zieht positive Bilanz

Auf den ersten Blick klingt es paradox. Da freut sich ein Bankvorstand darüber, dass seine Bilanzsumme sinkt. So geschehen bei der BAG-Bankaktiengesellschaft mit Sitz in Hamm. Vorstandssprecher René Kunsleben gab jetzt im Rahmen seines Jahresrückblicks kund, dass sein Haus inzwischen bei einer Bilanzsumme von 372 Mio. € angelangt sei. Bei der BAG ist in dem Zusammenhang tatsächlich von einem erfolgreichen Geschäftsabschluss zu sprechen. Denn Sinn und Zweck der BAG ist, den Verbundunternehmen aus...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Mainzer Volksbank und Sparkasse Mainz

Dass Wettbewerber Gemeinsamkeiten haben und versuchen, sie unter Aufrechterhaltung ihrer eigenen Identität in gemeinsame Marktauftritte umzumünzen – dem unaufhaltsam steigenden Kostendruck geschuldet –, ist spätestens seit der Filial-Liaison von Frankfurter Volksbank und Taunus Sparkasse bekannt. Auch an anderen Orten gibt es zarte Verbindungen, so wie in Mainz. Hier betreiben zukünftig die Mainzer Volksbank und die Sparkasse Mainz ein weiteres, inzwischen das siebte Selbstbedienungscenter in...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Vorstände manifestieren ihre Zuversicht

Die 'Bi'-Redaktion hat mal wieder allen Grund, eine besonders erfreuliche Nachricht zu bringen: Allen übrigen Unkenrufen zum Trotz manifestieren die beiden Vorstände Thomas Rinbergervor und Alfred Pongratz der Raiffeisenbank Rechtmehring/Soyen/Albaching ihre Zusicherung: "Keine Filial-Schließungen, Mitarbeiterausbau, Bewahrung der Eigenständigkeit". Die drei Ortschaften Rechtmehring, Soyen und Albaching, mit gemeinsam gut 6.000 Einwohnern in den Landkreisen Rosenheim und Mühldorf, stellen das...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Aktienfonds im 1. Quartal 2020

So schnell ging es an den Aktienmärkten noch nie abwärts. In etwa vier Wochen verlor der DAX bis zu 40 % an Wert. In vergangenen Ausverkaufsphasen benötigte der Markt für eine derart ausgeprägte Talfahrt im Schnitt noch 18 Monate, analysiert die Helaba. Der historisch einmalige Ausverkauf mit einer zwischenzeitlichen Wertvernichtung von 12 Bio. USD an Marktkapitalisierung erwischte die meisten Anleger auf dem falschen Fuß. Zeit zum Aussteigen oder Umschichten blieb Anlegern kaum...

Die...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Auch in Krisenzeiten. Dass zeigen eindrucksvoll die Statements, die uns erreichen und die wir gerne diese Woche fortsetzen:


++ "Wir erleben infolge der Maßnahmen zur Pandemieeindämmung eine deutliche Unterauslastung und sogar den Stillstand wesentlicher Teile der Volkswirtschaft. Sowohl Dienstleistungen und Handel, wie auch Gastronomie-, Beherbergungen- und Veranstaltungen, das produzierende Gewerbe bis hin zum Kulturbereich und viele mehr sind betroffen. Für über zehn Mio. Menschen ist...

Mehr lesen

Der Deutschen liebstes, sorry, teuerstes Kind

In Corona-Zeiten wird auf höchstem politischen Parkett darüber verhandelt, welche Bedingungen Kreditnehmer wie die Lufthansa eingehen müssen, um unter den Schutzschirm des Steuerzahlers genommen zu werden. Wie teuer und marktverzerrend solche Investments sein können, zeigt das Beispiel Commerzbank. Aus einer Antwort der Bundesregierung an Fabrio De Masi/Die Linke ergibt sich zumindest ansatzweise das finanzielle Desaster: Den Refinanzierungskosten des Staates für das 15,6-%-Paket an der CoBank i...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Laden Sie sich unser aktuelles 'Bi'-Personenregister und 'Bi'-Sachregister herunter!

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu unseren Produkten und Diensten? Senden Sie uns eine Nachricht! Gerne treten wir mit Ihnen in Kontakt!

 
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter aus den Bereichen Banken, Finanzen, Kapitalmarkt und Versicherungen - in unseren Informationsbriefen berichten wir über für Ihre berufliche Zukunft wichtige Themen ausführlich.