Aktuelle Themen

Anzeige

Wenn Sie bereits Bank intern-Abonnent sind: Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an (6stellige Kundennummer und Passwort), um auch von Ihrem Smartphone den vollen Zugriff auf alle Bank intern-Ausgaben und -Inhalte im PDF-Format zu bekommen! Bei Fragen zum Online-Zugang und zur Registrierung kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!

Obwohl die DekaBank mit Dr. Georg Stöcker einen anerkannten Vertriebler auf den Chefsessel holte, scheint dem Fondshaus der S-Finanzgruppe Fortune zu fehlen. Nur so können wir uns erklären, dass die Deka bei der BayernLB-Tochter DKB nicht zum Zuge kam. Die DKB suchte im Markt einen Vermögensverwalter, um im Wachstumssegment Wertpapiergeschäft aufzuschlagen. Fündig wurden die Bayern bei der Fondsgesellschaft DJE Kapital des umtriebigen Dr. Jens Ehrhardt (verwaltet per 31.8.2021 nach eigenen...

Mehr lesen

Wie sauber sind Öko-Investments wirklich?

++ "Wir dürfen den Klimaschutz nicht dem Markt überlassen, das System ist kaputt. Ich weiß es, denn ich war selbst ein Teil davon", Tariq Fancy, ehemaliger Chefanlagestratege für nachhaltige Investments bei BlackRock ++ Desiree Fixler, Ex-Nachhaltigkeitschefin bei DWS, wirft ihrem alten Arbeitgeber vor, darüber zu täuschen, dass ein Großteil ihrer Investments in ESG-konforme Anlagestrategien fließe ++ "Die DWS übertreibt maßlos", sagt auch Ali Masarwah, zuletzt noch Analyst bei Morningstar.

Irg...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

VR-Bank übernimmt Kosten zur Beendigung strafrechtlicher Verfahren

Nachdem der Aufsichtsrat der VR-Bank Bad Salzungen Schmalkalden bereits beschlossen hatte, die seitens der StA Mühlhausen im Raume stehenden Zahlungen der beiden Vorstände Stefan Siebert und Jan Wettstein an die Staatskasse zu übernehmen, um die Ermittlungen gegen beide einstellen zu können, wurde dieser Punkt nun auch auf der Mitgliederversammlung diskutiert. Nachdem RA Dr. Edgar Steinle, der den Aufsichtsrat in dieser Angelegenheit berät, die Mitglieder erneut sehr dezidiert über die weitere...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Helmut Gottschalk, der glücklose Commerzbank-AR-Chef

Helmut Gottschalk, dem ehemaligen GenoBanker und fahnenflüchtigen Überläufer ins von den Volks- und Raiffeisenbanken gehassten Commerzbank-Lager  – Gottschalk ist seit Mai 2021 AR-Chef der Gelben – haftet offensichtlich das Pech an den Händen. Zunächst gehen ihm gleich reihenweise die Vorstände bzw. Führungskräfte laufen. Erst holte sich (allerdings noch vor der Gottschalk-Ära)  die Helaba  Christian Rhino, es folgten die BayernLB, NORD/LB und nun auch die LBBW. Ok, ok, bei dem Run 'bloß weg von...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Festigung der genossenschaftlichen Position

Was wir bislang in der Durchschlagskraft lediglich im Beritt von Dr. Roman Glaser, sprich im BWGV, wahrgenommen haben, die Konzentration im Bankenbereich, scheint nun auch rechtsrheinisch versucht zu werden. Zum 1. Januar 2022 wollen die VerbundVolksbank OWL und die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten fusionieren. Damit entsteht ein Gebilde mit einer Bilanzsumme von 8,9 Mrd. €, das man wohl getrost als genossenschaftliche Großbank bezeichnen kann. Ob damit tatsächlich eine "Festigung der...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Buchungen von Extrakosten auf Kundenkonten

Unlängst hatten wir das Management der Volksbank Sangerhausen (Bilanzsumme: 173,6 Mio. €) noch gelobt (vgl. 'Bi' 38/2021). Umso erstaunter sind wir jetzt über die Antwort aus Sangerhausen zu den merkwürdigen Buchungen von Extrakosten auf Kundenkonten, über die lokale Medien kritisch berichten. Dazu heißt es: "Die Volksbank Sangerhausen erhob eine geraume Zeit Gebühren für Buchungen, die wir im Auftrag unserer Kundinnen und Kunden durchgeführt haben (...) Hierbei handelte es sich um einen für...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Weitere Großbanken-Fusion zeichnet sich ab

Im GenoBanken-Bereich zeichnet sich eine weitere Großbanken-Fusion ab: DKM Darlehenskasse Münster (Bilanzsumme: 4,8 Mrd. €) und die Bank für Kirche und Caritas mit Sitz in Paderborn (Bilanzsumme: 5,8 Mrd. €) planen derzeit die Fusion. Beide Institute sind eher innerhalb der Kirche aktiv. Die 'Bi'-Kurzanalyse der Bilanz-Eckdaten zeigt, dass sie wirtschaftlich unterschiedlich erfolgreich unterwegs sind (in Klammern die Zahlen der Bank für Kirche und Caritas): ++ Zinsüberschuss: 60 Mio. € (65,6...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Die Pandora-Papiere müssen ein Weckruf sein!

Pandora-Papiere: Das 'Auftauchen' der sog. Pandora-Papiere mit Klarnennung involvierter Anleger, unter ihnen auch (ehemalige) Staatsmänner, kommentiert Christian Görke, neu gewählter MdB  für die DIE LINKE und Finanzminister a. D. in Brandenburg, folgendermaßen: "Die Pandora-Papers müssen ein Weckruf sein! Steuerbetrug ist ein Brandbeschleuniger für die Ungleichheit. Der Betrug der Reichen und Mächtigen muss gestoppt werden. Wir brauchen mehr Transparenz, mehr internationalen...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Steuerliche Behandlung von Kryptowährungsgeschäften

Cam-Duc Au,FOM Hochschule für Ökonomie & Management, isf Institute for Strategic Finance

Wie sieht die steuerliche Behandlung aus?

Aufgrund der steigenden Popularität von Kryptowährungen interessieren sich mittlerweile nicht mehr nur die Blockchain-affinen Anleger, sondern vor allem auch die klassischen Privatanleger für ein Investment in Digitalwährungen. Das Feld rund um Blockchain und deren zahlreichen Kryptowährungen gilt nach wie vor als junges Forschungsfeld, was die gezielte Suche...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Soeben hat die BaFin der RaiBa Borken Nordhessen antragsgemäß bestätigt, Stefan Siebert, VV der VR-Bank Bad Salzungen-Schmalkalden, bis zur Eintragung der von den Mitgliederversammlungen beider Häuser beschlossenen Verschmelzung im Genossenschaftsregister als Interimsvorstand neben Christof Wehrum berufen zu können.

Ähnliche Konstellationen der Vorstandsbestellung hat es im genossenschaftlichen Bereich zuvor auch andernorts schon gegeben. Allerdings unterscheidet sich der 'Fall Siebert' hiervon...

Mehr lesen

Laden Sie sich unser aktuelles 'Bi'-Personenregister und 'Bi'-Sachregister herunter!

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu unseren Produkten und Diensten? Senden Sie uns eine Nachricht! Gerne treten wir mit Ihnen in Kontakt!

 
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter aus den Bereichen Banken, Finanzen, Kapitalmarkt und Versicherungen - in unseren Informationsbriefen berichten wir über für Ihre berufliche Zukunft wichtige Themen ausführlich.