Aktuelle Themen

Anzeige

Wenn Sie bereits Bank intern-Abonnent sind: Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an (6stellige Kundennummer und Passwort), um auch von Ihrem Smartphone den vollen Zugriff auf alle Bank intern-Ausgaben und -Inhalte im PDF-Format zu bekommen! Bei Fragen zum Online-Zugang und zur Registrierung kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!

Mit der Frage, wie es weitergehen soll mit der Nord/LB, befasst sich seit geraumer Zeit Niedersachsens Politik ebenso wie die 43 Sparkassen im Niedersächsischen Sparkassenverband. Die Eigentümerstruktur der Landesbank ist ein wenig komplexer als andernorts:  ++ dem Land gehören (gerundet) 59,1 %  ++ 26,4 % hält der Sparkassenverband Niedersachsen, den Rest teilen sich  ++ das Bundesland Sachsen-Anhalt mit 5,6 %  ++ der Sparkassenbeteiligungsverband Sachsen-Anhalt mit 5,3 % und  ++ der...

Mehr lesen

Im März 2018 wurde die Helaba von der Nachhaltigkeits-Rating-Agentur oekom research neu bewertet. Für das Corporate Rating erhält sie erstmals den Prime Status für herausragende Nachhaltigkeitsleistungen in der Branche. Mit der Benotung 'C' auf einer Skala von 'D-' bis 'A+' landet die Helaba im oberen Viertel der Vergleichsgruppe von 89 Banken weltweit.

Diese Auszeichnung unterstreicht unsere nachhaltige Geschäftsausrichtung und bestätigt den Erfolg unseres Anfang 2017 gestarteten...

Mehr lesen

Das Bundesverfassungsgericht (Az. 1 BvL 11/14, 1 BvL 12/14, 1 BvL 1/15, 1 BvR 639/11, 1 BvR 889/12) kippt für den Westen die kommunale Grundsteuer. Im Rahmen der mündlichen Verhandlung ließen die Rotroben im Januar noch durchblicken, dass sie die gesamte geltende Grundsteuer-Berechnung der Kommunen hierzulande für rechtswidrig einschätzen und wegen Verstoßes u.a. gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz kassieren werden.

Davon ist das BVerfG soeben abgewichen und hat entschieden, (nur) die Regelu...

Mehr lesen

"Kräftig und stabil" habe sich das Einlagen- und Kreditgeschäft der derzeit 915 Volks- und Raiffeisenbanken 2017 entwickelt, stellt BVR-Vorstand Dr. Andreas Martin fest. Auffallend ist, dass sich vor allem der Bereich der Wohnungsbaukreditvergabe kräftig entwickelt hat. Mit 558 Mrd. € wurde eine neue Rekordmarke bei den Kreditbeständen geschrieben. Auf der Bilanz-PK wollten Journalisten von Martin wissen, ob diese Entwicklung, auch im Vergleich zu den Sparkassen gesehen, auf einer "aggressiven...

Mehr lesen

RSGV: Sparkassen mit gutem Ergebnis – Rheinische Gemeinde schmilzt dahin

Wenn Michael Breuer zur RSGV-Bilanz-PK einlädt, kann man gute Ergebnisse starker Sparkassen erwarten. So wurden die Journalisten auch in diesem Jahr nicht enttäuscht von den aggregierten Bilanz- und G+V-Zahlen. Zusammen mit seinem neuen Geschäftsführer Thomas Pennartz (vormals VV der KSK Heinsberg), mit dem Breuer quasi im Dialog vortrug, wurden solide Ergebnisse der bislang 31 NRW-Sparkassen im Rheinland präsentiert. Wohl zum letzten Mal. Denn auf 'Bi'-Nachfrage bestätigte Breuer, dass sich...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

VR Bank Rosenheim-Chiemsee überspringt 10 Mrd. Euro Kundenvolumen

Bekanntlich ist die Größe der Zahl nicht zwingend ein Maßstab für Qualität. Dennoch, in der Summe mehr als 10 Mrd. € an Krediten herauszugeben, ist ein starkes Indiz für qualitativ hochwertiges Geschäft. Insofern können sich die Vorstände der VR Bank Rosenheim-Chiemsee, Roland Seidl, Hubert Kamml, Mirko Gruber, Dr. Walter Müller und Dr. Mario Voit mit Fug und Recht über das vorläufige Geschäftsergebnis 2017 freuen. Zum ersten Mal in der Geschichte der Bank hat man das Kundenvolumen von 10 Mrd. €...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Sparkasse Freiburg betätigt sich als Erschließungs-Geburtshelfer in Dietenbach

Momentan berichtet 'Bi' vornehmlich über die größtenteils sehr erfreulichen Jahresabschlüsse regionaler Institute bzw. die sich wiederholenden Verluste der großen Geschäftsbanken (bspw. Deutsche Bank). Doch damit ist das Spektrum dessen, was Regionalinstitute zu Wege bringen, längst nicht erschöpfend dargestellt. So blicken wir heute auf die Sparkasse Freiburg – Nördlicher Breisgau und deren großartige Unterstützung beim Aufschluss des Dietenbach-Areals. Kurz zum Hintergrund: OB Dieter Salomon...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Sparda-Bank Baden-Württemberg

Das LG Stuttgart (Az. 35 0 57/17) musste sich auf Antrag der Wettbewerbszentrale mit zwei Klagezielen gegen die Sparda-Bank Baden-Württemberg befassen  ++ Punkt 1: Die Klägerseite wollte den Begriff "Gebühren" im Zusammenhang mit der Kontoführung untersagen und zwar mit der hanebüchenen Erklärung, Gebühren suggerierten eine hoheitliche Aufgabe. Diesen Antrag wies das LG zurück  ++ Punkt 2: Die Bank sollte die Verwendung des Begriffs "gebührenfreies Girokonto" unterlassen. In diesem Punkt gab das...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Stadtsparkasse Düsseldorf

Die Innovationskraft der Stadtsparkasse Düsseldorf belegt auch eine Produktneuheit: In Kooperation mit Partnern aus der Sparkassenorganisation wurde im März 2016 der "Rheinische Kirchenfonds" aufgelegt. Das Anlagespektrum dieses Fonds richtet sich nach den Anlagerichtlinien des Erzbistums Köln und der "Orientierungshilfe der deutschen Bischofskonferenz zu ethisch-nachhaltigen Investitionen". Viele Kirchengemeinden und kirchliche Organisationen investieren bereits in diesen Fonds. 2017 wuchs das...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Sparkasse Fürstenfeldbruck

Dass 'Bank intern' unter dem Gesichtspunkt einer möglichst breit aufgestellten Regionalität und daraus resultierender ortsgebundener Institute kein Freund von Institutsfusionen ist, ist hinlänglich bekannt. Aus Gründen bislang fehlender Offenlegung der Wirtschaftlichkeit der angestrebten Fusion hat sich jetzt der Landkreis Fürstenfeldbruck dafür ausgesprochen, PwC zu beauftragen, diese  zu hinterfragen. Der Landkreis ist zusammen mit der Stadt Fürstenfeldbruck Träger der Brucker Sparkasse, die...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Laden Sie sich unser aktuelles 'Bi'-Personenregister und 'Bi'-Sachregister herunter!

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu unseren Produkten und Diensten? Senden Sie uns eine Nachricht! Gerne treten wir mit Ihnen in Kontakt!

 
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter aus den Bereichen Banken, Finanzen, Kapitalmarkt und Versicherungen
- über welche für Ihre berufliche Zukunft wichtigen Themen wir in unseren Informationsbriefen ausführlich berichten.