Aktuelle Themen

Anzeige

Wenn Sie bereits Bank intern-Abonnent sind: Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an (6stellige Kundennummer und Passwort), um auch von Ihrem Smartphone den vollen Zugriff auf alle Bank intern-Ausgaben und -Inhalte im PDF-Format zu bekommen! Bei Fragen zum Online-Zugang und zur Registrierung kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!

Union Investment

Finanz-Szene.de hatte unlängst ein pikantes Thema 'auf der Pfanne': Incentive-Reisen mit allerfeinstem Drumherum, angeboten von Union Investment. So heiß die Kiste auch klingt, es ist 'kalter Kaffee', wie uns Union auf Nachfrage bestätigt: "Union Investment führte in der Vergangenheit einmal im Jahr eine Vorstandsreise für Vorstände der Sparda-Banken und Vertreter des Verbandes der Sparda-Banken e.V. durch. Das Format dieser Vorstandsreisen sowie der Teilnehmerkreis, zu dem auch Partnerinnen...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

SVWL

Die Verbandsversammlung unter Vorsitz des Gütersloher Landrates Dr. h.c. Sven-Georg Adenauer hat "mit großer Mehrheit" die beiden Präsidenten des SVWL, Prof. Dr. Liane Buchholz und ihren Stellvertreter Jürgen Wannhoff, in ihren Ämtern bestätigt. Mit Spannung erwartet die Sparkassen-Welt jetzt natürlich, welche Auswirkungen dies auf die DSGV-Entwicklung haben wird.

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Sparda-Bank West

Der Pressesprecher bestätigt 'Bi', dass dem LG Münster eine gut 600 Seiten starke Anklageschrift gegen den früheren Chef der Sparda-Bank Münster, Enrico Kahl, vorliegt (Az. 20 KLs 3/10). Darin wird Kahl Untreue in 224 Fällen zu Lasten der Bank vorgeworfen. Der Gesamtschaden soll in die Millionenhöhe gehen. Neben Kahl sind zwei weitere ehemalige Vorstände und der frühere Vorsitzende des Aufsichtsrates angeklagt. Die Kammer muss nun über die Zulassung der Anklage befinden. Seit 2018 ist Münster...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Sparkasse Vogtland

Nunmehr hat die Verbraucherzentrale Sachsen mit der Sparkasse Vogtland nach der Sparkasse Leipzig, der Sparkasse Zwickau und der Erzgebirgssparkasse bereits das vierte Institut in eine Musterfeststellungsklage vor dem OLG Dresden getrieben.

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

'Bank intern'-Kolumne

Dr. Gertrud R. Traud
Chef-Volkswirtin der Helaba

In Deutschland hat es Tradition, an einer expansiven Fiskalpolitik Kritik zu üben und auf die Belastung zukünftiger Generationen zu verweisen. Auch ich gehörte lange zu den Befürwortern einer zurückhaltenden Haushaltspolitik, was jedoch nicht bedeutet, dass ich meine Meinung nicht ändern kann, wenn sich die Welt anders dreht. Meine aktuelle Einschätzung knüpft nahtlos an meine Empfehlung aus dem Oktober 2008 an: Antizyklische Konjunktur-politik...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Nach Wirecard-Bilanzskandal – Erweiterung des Musterverfahrens

– von RA Maximilian Weiss, LL.M. (Northwestern), Kanzlei TILP Rechtsanwaltsgesellschaft mbH/Kirchentellinsfurt –


Wirecard – Der Bilanzskandal ist amtlich

Wirecard – Was als Erfolgsgeschichte eines scheinbar unaufhaltsam wachsenden Tech-Unternehmens begann, mündete seit April 2020 in einem bescheinigten Chaos. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG sollte von außen Licht ins Dunkel bei Wirecard bringen. Und in der Tat offenbarte der KPMG-Bericht eklatante Corporate Governance-Mängel bei...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

AWADO öffnet sich für dem gesamten Markt

Corona-Zeiten stellen Institute wie deren Kunden vor besondere Herausforderungen. Auf der einen Seite sollen die Banken die Milliarden-schweren Fördermittel des Bundes und der Länder möglichst zeitnah und unkompliziert weitergeben. Auf der anderen Seite schwebt auch über diesem Geschäft das Schwert der Aufsicht. Zwar übernimmt der Bund 90 % der Haftung, aber dennoch stehen die Institute vor Ort unter dem Druck, Kredite und Fördermittel nur in den Fällen zu verauslagen, in denen die Sicherheit...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Walter Mengel muss ein Genie sein

Eher zufällig stießen wir bei einer Recherche darauf, dass sowohl im Vorstand der VR-Bank NordRhön (Bilanzsumme: 1,11 Mrd. €) als auch bei der deutlich kleineren Raiffeisenbank Asbach-Burghaun (Bilanzsumme: 148,8 Mio. €) ein Walter Mengel sitzt (vgl. 'Bi' 23/2020). Die naheliegende Vermutung, dass es sich um eine zufällige Namensgleichheit handelt, fanden wir allerdings nicht bestätigt. In beiden Fällen handelt es sich um ein und dieselbe Person.

Wie bitte, zwei mehr oder weniger im Wettbewerb...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

HASPA im freien Fall?

Bei vielen Beobachtern steht Dr. Harald Vogelsang im Ruf, ein begnadeter Banker zu sein. Seit 01.02.2007 führt Vogelsang die Haspa, die größte Sparkasse hierzulande. Allerdings bekommt sein Ruf momentan schwere Schrammen, schaut man sich die soeben veröffentlichte Bilanz für 2019 einmal näher an. Zunächst einmal zu den nackten Zahlen: ++ Die Bilanzsumme liegt bei 46,6 Mrd. € ++ Die Summe der Einlagen beträgt 34,63 Mrd. € ++ Die Kreditausleihungen belaufen sich auf 34,36 Mrd. €. Viel...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Zunächst einmal: Dass sämtliche Kreditnehmer der Commerzbank als wackelig zu bezeichnen wären, kann und will 'Bi' nicht behaupten. Dass bei der Kreditvergabe dennoch einiges schief gelaufen zu sein scheint, aber doch. Denn nur so kann man erklären, dass die 'Bank aller deutschen Steuerzahler' aktuell ihre Risikovorsorge für faule Kredite gegenüber dem Vorjahresquartal vervierfachen musste. Finanz-Chefin Bettina Orlopp prognostiziert sogar für das Gesamtjahr 2020 einen Kreditrisikovorsorgebedarf...

Mehr lesen

Laden Sie sich unser aktuelles 'Bi'-Personenregister und 'Bi'-Sachregister herunter!

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu unseren Produkten und Diensten? Senden Sie uns eine Nachricht! Gerne treten wir mit Ihnen in Kontakt!

 
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter aus den Bereichen Banken, Finanzen, Kapitalmarkt und Versicherungen - in unseren Informationsbriefen berichten wir über für Ihre berufliche Zukunft wichtige Themen ausführlich.