Aktuelle Themen

Anzeige

Wenn Sie bereits Bank intern-Abonnent sind: Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an (6stellige Kundennummer und Passwort), um auch von Ihrem Smartphone den vollen Zugriff auf alle Bank intern-Ausgaben und -Inhalte im PDF-Format zu bekommen! Bei Fragen zum Online-Zugang und zur Registrierung kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!

Stadtsparkasse Bad Honnef

Im Laufe des Jahres will KSK Köln-Chef Alexander Wüerst die Sondierungsgespräche mit der Stadtsparkasse Bad Honnef und damit den Entschluss zur Fusion abgeschlossen haben. Wie kann es überhaupt sein, dass sich die KSK einer in Trägerschaft der Stadt stehenden Sparkasse nähert, fragt sich 'Bi'. Wäre Honnef nicht vordergründig ein Fall für die Sparkasse KölnBonn gewesen? Ob die dauerhafte Belastung in juristischen Auseinandersetzungen um den Alt-VV Gustav Adolf Schröder die Sinne für das tägliche...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg

Die Strategie der Weiterleitung von EZB-aufoktroyierten Negativzinsen ist bei der Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg offensichtlich aufgegangen. Wie Vorstandssprecher Josef Bittscheidt jetzt vor der Presse mitteilte, haben sowohl die Kommunen wie Unternehmen die geparkten Gelder wieder abgezogen, nicht ohne vorher in Summe rd. 2 Mio. € als Verwahrgeld gezahlt zu haben. Summa summarum schloss die Sparkasse das Geschäftsjahr mit einem satten Überschuss i. H. v. 86 Mio. € ab. Antizyklisch...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Die Frankfurter Bankgesellschaft Gruppe als Privatbank der Sparkassen-Finanzgruppe setzt ihre Wachstumsstrategie weiter fort und verstärkt den Vorstand in Frankfurt mit Udo Kröger

Düsseldorf, den 04. April 2018

Mehr lesen

Helmut Schiffer präsentiert erstmals die Zahlen der Sparkasse Essen

Der neue VV der Sparkasse Essen, Helmut Schiffer, fühlt sich sichtlich wohl in seiner neuen Rolle als Chef einer bedeutenden Regional-Sparkasse. War er beim RSGV neben Präsident Michael Breuer mehr für die interne Verbands-Koordination zuständig, steht er seit Jahresbeginn (wieder) in der eigenen operativen Verantwortung. Dass er diese meistern wird, steht außer Frage. Die vorläufigen Bilanzzahlen, die er jetzt zusammen mit seinen beiden Kollegen Stefan Lukai und Oliver Bohnenkamp präsentierte,...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Wie eine Bombe schlug letzte Woche die Entscheidung des LG München I (Az. 37 O 2194/17 – noch nicht rechtskräftig) in unsere laufende Berichterstattung zu den Geschäften mit Bodenrichtwerten ein, der beklagten GEKA - Gesellschaft für kartografische Abdruck- und elektronische Vervielfältigungsrechte GmbH/Berlin zu verbieten, die Werte des Gutachterausschusses München im Markt anzubieten. Das Urteil hat 'Bi' in der Beilage analysiert. Um es richtig einordnen zu können, muss man sich allerdings vor...

Mehr lesen

BVR – Frontfrau Marija Kolak will Digitalisierung voranbringen

Als Mitglied der Berliner Volksbank hatte Marija Kolak am eigenen Leib gespürt, wie Banker nur allzu oft von der Politik (z. T. auch von den lokalen Medien) dafür gescholten werden, ihre Interessen voranzubringen. Mitunter hat man auch den Eindruck, europäische wie nationale Aufseher würden übersehen, was hierzulande Tag für Tag an Energie und Weitsicht von Nöten ist, um selbst in einem schwierigen Umfeld verlässlicher Partner für die Realwirtschaft zu sein. So spricht die neue BVR-Präsidentin...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Erzgebirgssparkasse lässt 'Tal der Tränen' hinter sich

Rekordhalter war die Erzgebirgssparkasse immer schon: Mit rd. 65 % Marktanteil gehört sie zu den Sparkassen mit der höchsten Kundenabdeckung bei Girokonten. Jetzt hat man sich aufgeschwungen, weitere Rekorde zu brechen. So vermeldet VV Roland Merz, dass der Kundenkreditbestand die 2 Mrd. €-Marke übertroffen habe, nach einem Zuwachs in 2017 i. H. v. 245,7 Mio. € (Plus 14 %). Fast eine halbe Milliarde Euro wurden an Krediten neu zugesagt. Gegenüber dem Vorjahr stiegen diese Zusagen um 25 %,...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Sparkassen in Niedersachsen sind mit ihren 2017er Ergebnissen zufrieden

Auch die derzeit 43 Sparkassen in Niedersachsen haben die besonderen Herausforderungen des Marktes gemeistert. Die vorläufigen Zahlen belegen dies:  ++ Die Kundeneinlagen verzeichnen einen Zuwachs von 3,8 % auf 78,6 Mrd. €, wobei das Wachstum vor allem auf die Sichteinlagen der Privatpersonen zurückzuführen ist. Besonders stark stieg das Kundenwertpapiergeschäft. Hier erzielten die Sparkassen einen positiven Nettoabsatz von 882,3 Mio. € (Plus 23,1 %). Im Fokus standen dabei insbesondere Offene...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Stadtsparkasse Düsseldorf zeigt Stärke

Banken und Sparkassen spiegeln als Teil des Marktes naturgemäß dessen Wirtschaftskraft wider. Geht es der Region gut, prosperieren auch die Kreditinstitute. Vor diesem Hintergrund ist angesichts eines ungebrochen anhaltenden Wirtschaftswachstums die positive Entwicklung der Stadtsparkasse Düsseldorf nur zu verständlich. Und dennoch legt das Institut einen drauf: Angesichts der Negativzinsen der EZB und dem regelrechtem Regulatorikdruck (seit Einführung der Bankenabgabe in 2011 addieren sich...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee

Bislang ist nur publik geworden, dass neben Jakob Keidl, dem früheren Verwaltungsratsvorsitzenden der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee, und dem früheren VV Georg Bromme in diesen Tagen 18 weitere Beschuldigte Post von der Staatsanwaltschaft München II erhalten. Gegen sie wurde u. a. wegen Untreue, Bestechung, Vorteilsannahme und Bestechlichkeit ermittelt. Das bayerische Innenministerium bezifferte einst den Schaden durch Kreidl auf 1,7 Mio. € und bei Ex-Sparkassenchef Georg Bromme auf 4,3 Mio....

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Laden Sie sich unser aktuelles 'Bi'-Personenregister und 'Bi'-Sachregister herunter!

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu unseren Produkten und Diensten? Senden Sie uns eine Nachricht! Gerne treten wir mit Ihnen in Kontakt!

 
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter aus den Bereichen Banken, Finanzen, Kapitalmarkt und Versicherungen
- über welche für Ihre berufliche Zukunft wichtigen Themen wir in unseren Informationsbriefen ausführlich berichten.