Aktuelle Themen

Wenn Sie bereits finanztip-Abonnent sind: Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an (6stellige Kundennummer und Passwort), um auch von Ihrem Smartphone den vollen Zugriff auf alle finanztip-Ausgaben und -Inhalte im PDF-Format zu bekommen! Bei Fragen zum Online-Zugang und zur Registrierung kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!

Solide Norweger-Zinsen für die kommenden vier Jahre

In Nordeuropa angelegtes Geld hat in den zurückliegenden Jahrzehnten zumindest am Aktienmarkt eine deutlich höhere Rendite abgeworfen als Investments im Rest Europas. Auch die Zinswelt scheint im Norden noch in Ordnung zu sein. Die soliden zehnjährigen Staatsanleihen aus Oslo kommen derzeit auf eine Rendite von etwa 1,8 %. Das gute Abschneiden der nordischen Anlageregion liegt nicht nur an den vergleichsweise soliden Staatsfinanzen und der hohen...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Swatch tickt wieder richtig

Auch solide Aktien können gelegentlich aus dem Tritt kommen. Bei den Papieren der eidgenössischen Swatch Group war das bereits im Jahr 2013 der Fall. Während einer drei Jahre anhaltenden Ausverkaufsphase hatten sich die Kurse bis zum Zwischentief 2016 in etwa halbiert. Der Abwärtstrend scheint jetzt beendet zu sein. Unserer Aktie der Woche (ISIN: CH0012255151) stehen voraussichtlich wieder bessere Zeiten bevor. Im vergangenen Jahr konnten die...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Zinsoasen zwischen Oslo und Sidney

In Brüssel leidet man nicht nur unter den Wahnvorstellungen eines gemeinsamen EU-Haushalts, sondern brütet auch über eine gemeinsame europäische Sicherung von Bankeneinlagen (Edis). Das hört sich zunächst harmlos an, würde aber für die heimischen Sparer, die durch die Nullzinspolitik bereits systematisch enteignet werden, dramatische Konsequenzen bedeuten. Warum sollte ein Staat seinen Banken Disziplin aufzwingen, wenn die Banken der...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

++ Die Aktie des norwegischen Lachszüchters Marine Harvest (ISIN: NO0003054108) stellten wir unseren Lesern in 'finanztip' 32/17 zu einem Kurs von 16,32 € zum Kauf vor. Aktuell notiert das Papier bei 18,27 € und der Aktienmarkt erreichte in den vergangenen Tagen sogar ein neues Rekordhoch. Der Kursgewinn liegt damit nach etwa 10 Monaten bei rund 12 %. Hinzu kommen noch die Erträge aus den Ausschüttungen in den vergangenen Monaten. Insgesamt liegt...

Mehr lesen

BMW-Bond – kürzere Laufzeit als mancher Leasingvertrag

Mit über 2,46 Mio. ausgelieferten Fahrzeugen zählt der BMW-Konzern zwar nicht zu den größten Fahrzeugherstellern, dafür aber zu den dynamischsten und profitabelsten. Wichtigstes Zugpferd ist dabei die Marke BMW mit etwa 2 Mio. verkauften Fahrzeugen. Immerhin 3.362 Einheiten konnten in 2017 von der Luxus-Marke Rolls Royce abgesetzt werden, der Rest (ca. 371.000 Einheiten) entfiel auf die Marke Mini. Vom Jahresumsatz von 98,7 Mrd. € (+4,8%)...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

CNOOC profitiert von Chinas Energiebedarf

Der Energiebedarf der chinesischen Wirtschaft wird auch in den kommenden Jahren hoch bleiben. Chinas Konjunktur-Motor dürfte im laufenden Jahr mit einem Wachstum von etwa 6 % erneut eine deutlich stärkere Durchzugskraft entfalten als der Rest der Welt. Zu den Profiteuren des Energiehungers im Reich der Mitte zählt unsere heutige Aktie der Woche CNOOC Ltd. (ISIN: HK0883013259). Die Aktie des drittgrößten chinesischen Öl- und Gaskonzerns mit einer...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Aktuelle Euro-Anleihen im Überblick

++ Der französische IT-Konzern Cap Gemini verbesserte seinen Umsatz im abgelaufenen Jahr um 4 % auf 12,792 Mrd. € und erzielte dabei einen Reinertrag von 820 Mio. € (+11 %). Das höchste Wachstum wurde erneut im Bereich Cloud mit einer Zuwachsrate von 24 % auf insgesamt knapp 5 Mrd. € erreicht. Im laufenden Jahr soll das Geschäftsvolumen auf über 13 Mrd. € steigen und der Gewinn könnte sogar die Schwelle von 1 Mrd. € erreichen. Standard & Poor’s...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

 ++ Vor ca. einem halben Jahr haben wir unseren Lesern die Aktie des niederländischen Tanklagerkonzerns Vopak (ISIN: NL0009432491) zu einem Kurs von 36,98 € vorgestellt und zum Einstieg geraten. Die Aktie hat sich seither um etwa 10 % verteuert und vorsichtige Anleger können für die erste Hälfte der Position schon einmal ein Verkaufslimit platzieren. Vopak hat die Analysten mit einem Umsatz im vergangenen Jahr von 1,305 Mrd. € (-3 %) am Ende noch...

Mehr lesen

Immobilien-Familienpool als Erbschaftsteuer-Schnäppchen (Teil 1)

Gerade im Hinblick auf die Planung der vorweggenommenen Erbfolge bei Immobilien ist es häufig ein Problem, dass es sich dabei um illiquides Vermögen handelt. Es gilt in jedem Fall zu verhindern, dass Immobilien(teile) veräußert werden müssen, um die Schenkungsteuer bezahlen zu können. Ebenfalls gilt es, nach Möglichkeit eine Darlehensbelastung des Immobilienvermögens zur Steuerzahlung tunlichst zu vermeiden. Ein mögliches Gestaltungsinstrument...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Rubel-Zinsen für Mutige

Von den bereits im Jahr 2014 verhängten Sanktionen und dem jahrelangen Verfall der Rohstoffpreise hat sich die russische Wirtschaft wieder deutlich erholt. Die 2015 und 2016 registrierte Rezession wurde inzwischen beendet. Im vergangenen Jahr dürfte der russische Konjunkturmotor mit einem Wachstum von mindestens 1,5 % wieder angesprungen sein, nachdem im dritten Quartal ein Zuwachs von 1,8 % verzeichnet wurde und die Inflationsrate im Februar...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Laden Sie sich hier unser aktuelles 'fit'-Inhaltsverzeichnis herunter!

Inhalt 2017

Inhalt 2016

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu unseren Produkten und Diensten? Senden Sie uns eine Nachricht! Gerne treten wir mit Ihnen in Kontakt!

 
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter aus den Bereichen Banken, Finanzen, Kapitalmarkt und Versicherungen
- über welche für Ihre berufliche Zukunft wichtigen Themen wir in unseren Informationsbriefen ausführlich berichten.