Aktuelle Themen

Anzeige

Wenn Sie bereits 'kapital-markt intern'-Abonnent sind: Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an (6stellige Kundennummer und Passwort), um auch von Ihrem Smartphone den vollen Zugriff auf alle 'kapital-markt intern'-Ausgaben und -Inhalte im PDF-Format zu bekommen! Bei Fragen zum Online-Zugang und zur Registrierung kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!

Im Rahmen des Börsengangs der NFON AG konnten die MIG-Fonds einen weiteren sehr erfolgreichen (Teil-)Exit vermelden. MIG Fonds 9 und MIG Fonds 11 nutzten die Gelegenheit, 332.644 ihrer Aktien für einen Wert von 3,99 Mio. € zu veräußern. Die beiden Fonds halten nunmehr zusammen noch 948.428 der Aktien an der NFON AG, dies entspricht einem Anteil von 6,87 %. Insgesamt hatten die beiden Fonds 4,49 Mio. € in die NFON AG investiert. "Wir haben seit...

Mehr lesen

Bundesregierung stellt BaFin Persilschein im Fall P&R aus

Die Bundesregierung hat aktuell zum Fall P&R Stellung bezogen. Der Anlass ist eine Kleine Anfrage der Grünen im Bundestag vom 20.04.2018 zu "Container- und Schiffsfinanzierungen". Zur Frage wurden "aus Sicht der Bundesregierung bei P&R die Chancen und Risiken im Verkaufsprospekt umfassend dargestellt und hatten die Investoren alle nötigen Informationen?", äußert sich die Bundesregierung neben allgemeinen Ausführungen konkret mit einem Satz: "Die...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Infinus-Prozess: Die Plädoyers im Mammut-Prozess

INFINUS-Strafprozess kurz vor der Ziellinie: Die Staatsanwaltschaft Dresden beantragt, fünf der sechs Ex-Führungskräfte der INFINUS-Gruppe wegen gemeinschaftlichen Betruges zu verurteilen, einen weiteren wegen Beihilfe. Die höchste Strafe mit acht Jahren Freiheitsentzug fordert die Staatsanwaltschaft bei Jörg Biehl, dem Gründer und Chef der Unternehmensgruppe. Ihm wird vorgeworfen, die Unternehmungen nur mittels eines geschickt aufgezogenen...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Top Select-Multi-Assetfonds von BVT: Wer streut, rutscht nicht aus

Die Multi-Asset-Fonds aus der Top Select Fund-Serie der Münchner BVT konnten für 2017 insgesamt über 10 Mio. € an ihre Anleger ausschütten. Dies entspricht durchschnittlichen Ausschüttungen für 2017 zwischen 8,6 und 13,5 %, jeweils bezogen auf das eingezahlte Kapital zum Vorjahresende. Die Top Select Fund Serie wurde 2005 aufgelegt und hat bislang über 125 Mio. € Zeichnungsvolumen mit acht Fonds platziert, darunter Einmalanlage- und kombinierte...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

'k-mi'-Beilage 24/18: Fonds im Spotlight: LPX - PPF II Global Infrastructure Network Fund

1. Strategie, Management und Marktumfeld:

Die LPX AG als Investment Advisor des PPF II Global Infrastructure Network Fund (GINF) fokussiert sich seit Gründung in 2004 auf die Bereiche Listed Private Equity und Listed Infrastructure (Listed Alternatives) und hat mit den LPX Indizes die ersten investierbaren Private Equity Indizes lanciert: Das Indexsponsoring im Bereich alternativer Anlageklassen umfasst die Listed Private Equity (LPX)- und...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

'k-mi'-Analyse 24/18: HANNOVER LEASING - Hotel- und Büroimmobilie Ulm

Beteiligung an einem geschlossenen inländischen Publikums-AIF, der 94,89 % der Anteile an einer Objektgesellschaft erwirbt, die eine Immobilie mit überwiegender Hotelnutzung in der Mörike Straße 15–19 in Ulm errichtet. Das Objekt soll nach Fertigstellung, die plangemäß im März 2018 erfolgte, über 148 Hotelzimmer (6.976 m²), Restaurant, Konferenzräume (402 m²), Büroflächen (740 m²) und 101 Parkplätze in der Tiefgarage auf einem insgesamt ca. 1.478...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Erst vor wenigen Tagen am 07.06.2018 hat Leonidas den Jahresabschluss 2016 der fondseigenen Beteiligungsgesellschaft des Leonidas VII H2O hinterlegt. Das Anlagevermögen beträgt dort nur noch ca. 1,7 Mio. €. Laut Jahresabschluss 2015 waren es noch 17,4 Mio. €! Das Anlagevermögen des Fonds, der ein Kommanditkapital von 21,58 Mio. € eingesammelt hat, ist demnach auf nur noch 1,7 Mio. € zusammengeschrumpft. Hintergrund: Laut Leonidas erfolgte zum...

Mehr lesen

blau direkt: simplr Maklerrente – Fluch oder Segen?

"Was bieten wir Dir?  ++ Behalte 100 % Deiner Bestandscourtagen  ++ Optimale Betreuung Deiner Kunden  ++ Frei von Stornohaftung  ++ Befreie Dich von der Betreuerhaftpflicht  ++ Spare Vermögensschadenshaftpflichtbeitrag  ++ Keine lästigen IHK- & GEZ Gebühren mehr  ++ Steigere Dein Netto. Spare Steuern." Mit diesen Aussagen umgarnt die simplr Versicherungsservice GmbH i. G., eine 100-%-Tochtergesellschaft des Maklerpools blau direkt, nicht nur ihre...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Leonidas: k-mi muss bei Transparenz nachhelfen

Welch ein Zufall aber auch! Nachdem 'k-mi' in der letzten Ausgabe am 01.06.2018 über den ausführlichen "Liquidations-Zwischenbericht per 30.06.2017" des Signina Capital Funds AGmvK berichtete  ('k-mi' 22/18), informiert auch das Emissionshaus Leonidas plötzlich seine Anleger über den Zwischenbericht. Ob Leonidas sich wohl zeitnah an die Anleger gewendet hätte, wenn 'k-mi' nicht aktuell über den Zwischenbericht exklusiv aufgeklärt hätte? Diese...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Versicherungswirtschaft zwischen Vertrieb und Verantwortung", lautet das Leit-Thema der beiden Kongresse des diesjährigen VorsorgeFachForums, die die PremiumCircle Deutschland GmbH veranstaltet. Im Fokus der beiden Kongresse am 20.06.18 in Mannheim bzw. 16.04.18 in Hannover steht die Standortbestimmung bei der Absicherung biometrischer Risiken. "Wir brauchen  ++ Transparenz in den Bedingungen  ++ Transparenz im Leistungsverhalten und letztlich  +...

Mehr lesen

Laden Sie sich hier unser aktuelles 'k-mi'-Inhaltsverzeichnis herunter!

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu unseren Produkten und Diensten? Senden Sie uns eine Nachricht! Gerne treten wir mit Ihnen in Kontakt!

 
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter aus den Bereichen Banken, Finanzen, Kapitalmarkt und Versicherungen
- über welche für Ihre berufliche Zukunft wichtigen Themen wir in unseren Informationsbriefen ausführlich berichten.