Aktuelle Themen

Anzeige

Wenn Sie bereits 'kapital-markt intern'-Abonnent sind: Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an (6stellige Kundennummer und Passwort), um auch von Ihrem Smartphone den vollen Zugriff auf alle 'kapital-markt intern'-Ausgaben und -Inhalte im PDF-Format zu bekommen! Bei Fragen zum Online-Zugang und zur Registrierung kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!

Das perfide System mit Vertragsumdeckungen der Basler Versicherungen hatte sich nach 'k-mi'-Recherchen in den zurückliegenden Wochen angedeutet und zunehmend verfestigt (vgl. 'k-mi' 11/18 und 17/18). Demnach wendet sich das Unternehmen an Agenturen mit Wechselwunsch und bietet diesen neben einem Agenturvertrag auch die Freigabe, um mit der Fonds Finanz Maklerservice GmbH eine Umdeckervereinbarung zu treffen. Nun liegen 'k-mi' weitere vertrauliche...

Mehr lesen

Die Wirren um die Aussagefähigkeit der präsentierten Jahresabschlüsse des Maklerpools blau direkt GmbH & Cie. KG nehmen weiter zu. In 'k-mi' 18/18 ("blau direkt: Deutscher Presserat bestätigt 'k-mi'-Berichterstattung“) fragten wir uns in Bezug auf ein völliges Wirrwarr bei den Publizitätsverpflichtungen für Jahresabschlüsse dieses Unternehmens: "Will blau direkt den Markt etwa vergackeiern oder handelt es sich entgegen aller Aussagen tatsächlich...

Mehr lesen

publity AG: Ist die Luft raus aus der Börsenstory?

Die Aktie des Immobilien-Assetmanagers publity AG ist seit einem Jahr auf Talfahrt: Um über 65 % stürzte der Aktienkurs von ca. 40 € auf derzeit um die 13,50 € ab (WKN 697250). Das Papier des Immobilien- und NPL-Spezialisten ist seit dem 02.04.2015 u. a. im Frankfurter Marktsegment Scale notiert. Seit Erstnotiz liegt der Kursverlust bei ca. 50 %. Zur allgemeinen Party-Stimmung im Immobilienmarkt ist die Aktie des Immobilienmanagers also eindeutig...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Die Horrornachrichten beim insolventen Anbieter von Container-Direktinvestments P&R aus Grünwald reißen nicht ab: Am 17.05. teilte die Staatsanwaltschaft München I mit, dass sie "am 11.05.18 Ermittlungen gegen frühere und heutige Geschäftsführer der P&R-Gruppe unter anderem wegen des Verdachtes des Betruges aufgenommen hat (...) Zur Bewältigung des zu erwartenden Verfahrensumfanges wurde bei der Staatsanwaltschaft München I eine Arbeitsgruppe...

Mehr lesen

Schiffe zu versteigern

Unter vesselbid.com startet die zur Angermann-Gruppe gehörende NetBid AG eine Online-Plattform, auf der gebrauchte Schiffe angeboten und versteigert werden. Die Schiffe stammen vornehmlich aus Insolvenzen und finanziellen Schwierigkeiten, und der Fokus liegt auf  bekannten kommerziellen Segmenten, d. h. Container-, Bulker-, Tanker- und General Cargo/Mehrzweckschiffe. "Wir kommen aus dem Gebrauchtmaschinen-Markt und kennen uns mit Bewertungen und...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

BCA mit neuem Markenauftritt und weiterem Aktionär

Mit einem frischen Markenauftritt und einem neuen Aktionär präsentierte sich der Maklerpool BCA AG am 03.05 2018 in Oberursel auf seinem Kongress 'Heimspiel'. Optisch – man sieht es an dem neuen Logo "Ihr Erfolg ist unser Antrieb“ – und technisch mit neuer Homepage und App, hat sich viel getan. Dazu kommt der neue Claim "Stark. Ganzheitlich. Persönlich.“: Viel frischer Wind und hilfreiche Unterstützung, über die sich BCA-Geschäftspartner freuen...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Unter der Headline 'Welche Lehren sind aus dem P&R-Skandal zu ziehen?' veranstaltet Friedrich A. Wanschka am 14.06. im Tagungszentrum municon am Münchner Flughafen einen Thementag Geldanlage. Mit dem Vortrag 'Lehren aus der Vergangenheit und Verbesserungsmöglichkeiten für Produktanalysten und Medien bei der Beurteilung von Sachwerte-Kapitalanlagen' steuert Ihr 'k-mi'-Chefredakteur Uwe Kremer seinen Teil dazu bei, denn unsere frühzeitigen...

Mehr lesen

'k-mi'-Analyse 20/18: luana Blockheizkraftwerke Deutschland 4

Blockheizkraftwerke Deutschland 4. Beteiligung an einer KG mit Einkünften aus Gewerbebetrieb, die beabsichtigt, thermische Anlagen mit Blockheizkraftwerken und den dazugehörigen technischen Komponenten zu erwerben oder zu errichten und operativ zu betreiben, wobei der Erwerb der Blockheizkraftwerke in der Form geplant ist, dass ein Mietkaufvertrag mit einer Leasinggesellschaft abgeschlossen wird. Die Fondsgesellschaft übernimmt dabei die...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

'k-mi'-Special 20/18: BVerfG hebt Grundsteuer auf

Gesetzgeber hat jetzt 5 Jahre Zeit, neue Berechnungsgrundlage zu erstellen

BVerfG hebt Grundsteuer auf

 

Das Bundesverfassungsgericht (Az. 1 BvL 11/14, 1 BvL 12/14, 1 BvL 1/15, 1 BvR 639/11, 1 BvR 889/12) hat quasi 'mit Ansage' nach der im Januar stattgefundenen mündlichen Verhandlung nunmehr die bisherige Grundsteuer-Praxis als verfassungswidrig gecancelt. Formal betrifft der Richterspruch zwar nur die Regelungen in Westdeutschland, da die...

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Trotz BaFin-Rückabwicklung muss ein (Anspar-)Anleger seine Einlage einzahlen, aber nur wenn der Liquidator den Bedarf nachweist. Auf diese Kurzformel lässt sich das BGH-Urteil (Az. II ZR 95/16) bringen, dessen Details nicht nur für Ansparfonds, sondern auch für eine Vielzahl von in der Abwicklung befindlichen (Schiffs-)Fonds wegweisend sein dürften. Zunächst lässt der BGH einem Ansparanleger trotz der von der BaFin angeordneten Liquidation des...

Mehr lesen

Laden Sie sich hier unser aktuelles 'k-mi'-Inhaltsverzeichnis herunter!

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu unseren Produkten und Diensten? Senden Sie uns eine Nachricht! Gerne treten wir mit Ihnen in Kontakt!

 
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter aus den Bereichen Banken, Finanzen, Kapitalmarkt und Versicherungen
- über welche für Ihre berufliche Zukunft wichtigen Themen wir in unseren Informationsbriefen ausführlich berichten.