Aktuelle Themen

Wenn Sie bereits 'versicherungstip'-Abonnent sind: Melden Sie sich bitte mit Ihren Zugangsdaten an (6stellige Kundennummer und Passwort), um auch von Ihrem Smartphone den vollen Zugriff auf alle versicherungstip-Ausgaben und -Inhalte im PDF-Format zu bekommen! Bei Fragen zum Online-Zugang und zur Registrierung kontaktieren Sie uns jederzeit gerne!

Missstand Allianz-Payback: BaFin fordert Stellungnahmen nach ‚vt’-Intervention

Ein großes Rückvergütungs-Rad kündigte die Allianz Private Krankenversicherungs-AG (APKV) am 02.02.2106 mit ihrer Kooperation mit Payback für den Direktabschluss einer Zahnzusatzversicherung an. 5.000 Paybackpunkte, die einen Gegenwert von 50 Euro darstellen, wurden versprochen. Warum das u. E. ein Verstoß gegen das Verbot der Gewährung von Sondervergütungen ist, haben wir der BaFin dargelegt. Wie die Aufsicht mit Abforderung von Stellungnahmen

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Axa ignoriert zum Makler-Nachteil Courtage-Usancen bei Vermittlerwechsel (Teil 2)

Obwohl der neue Vermittler des bisherigen Makler-Kunden erst nach Ablauf der Kündigungsfrist der Police den neuen Betreuungswunsch des VN vorgelegt hatte, zahlte Axa Konzern AG ab Prolongation der Police nur noch 50 % der Bestandscourtage. Auf Nachfrage begründet die Axa „die hälftige Teilung“ mit den GDV-Usancen zu Courtageansprüchen bei Vermittlerwechsel. Warum weder Usancen noch Courtageregelung das hergeben und was richtig ist erläutert ‚vt’:

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Für Finanzdienstleister und Versicherungsmakler wird technische Unterstützung immer mehr zum wettbewerbsentscheidenden Faktor. Mit der Investmentsoftware DIVA will die BCA zukunftsweisende Unterstützung leisten. „Bei der Software steht der Vermittler in seiner Beziehung zum Kunden ganz im Fokus“, sagt Vorstand Oliver Lang und verspricht Mehrwert beim täglichen Beratungsworkflow. Ob die ‚Göttliche‘ dies kann, haben wir auf den Prüfstand gestellt.

Mehr lesen

IDD-Falschmeldung kassiert

Die Wirtschaftskanzlei Taylor Wessing hat inzwischen ihre Falschmeldung zu existenzvernichtenden Geldbußen für Versicherungsvermittler zurückgenommen. Die Kanzlei hatte auf der Homepage verbreitet, es würden durch die IDD gigantische Geldbußen eingeführt. Mit Verweis auf Artikel 33 IDD schrieben deren Juristen, bei natürlichen Personen würden „mindestens € 700.000“ drohen. Auf Anfrage der ‚vt‘-Redaktion musste Taylor Wessing seine Auffassung

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Kapitalertragsteuer ausländische Investmentfonds

Der Fiskus verschleppt die Bearbeitung von Kapitalertragssteuererstattungs-Anträgen. So die Kollegen unserer Schwesterredaktion ‚steuertip‘, die den brisanten Prüfbericht des Bundesrechnungshofs (BRH) zur Besteuerung von Investmentfonds analysiert haben. Hintergrund: Derzeit sind inländische Fonds von der Körperschaft- und Gewerbesteuer befreit. Das betrifft auch

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Axa ignoriert zum Makler-Nachteil Courtage-Usancen bei Vermittlerwechsel (Teil 1)

Vermittlerwechsel sind häufig Anlass für Ärgernisse, bspw. der Vergütungsanspruch des Ursprungsmaklers bei Übernahme nach Hauptfälligkeit der Police. Während die GDV-Usancen insbesondere für den Sachbereich eine klare Regelung liefern, gibt es Versicherer, die davon abweichen. Zum Nachteil des ursprünglichen Versicherungsmaklers, womöglich zum Vorteil des Versicherers oder eines Vertreters. Ein spezieller Fall ist die Axa Konzern AG

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Pseudo ‚Marktwächter Finanzen‘ belegt erneut Unwissen

Die mit Steuerzahlergeldern gesegneten Finanzmarktwächter sind auf der Suche nach einer Daseinsberechtigung. Bereits im letzten Jahr stellten sie unter Beweis, dass repräsentative Untersuchungen und empirische Studien nicht so ihr Ding sind: Mit „95 % Fehlberatungen: Staatlich alimentierter ‚Marktwächter‘ liefert Stammtischniveau“, beleuchteten wir deren pseudo-wissenschaftliche Untersuchung. Nun haben sie wieder zugeschlagen:

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Auf der Jahrespressekonferenz der BaFin am 10.05.2016 fokussierte deren Präsident Felix Hufeld und deren Exekutivdirektoren die Themen Niedrigzins, Digitalisierung und Regulierung. Hufeld bezeichnete die lang anhaltenden niedrigen Zinsen als schleichendes Gift. Die negativen Auswirkungen belasten laut Dr. Frank Grund, Exekutivdirektor der Versicherungsaufsicht, zwar auch die Lebensversicherer. Es könne aber nicht „bestätigt werden, dass diese

Mehr lesen

Ideal-Sex-Video

Einen in mehrfacher Hinsicht heißen Weg beschreitet die Ideal mit einem aktuell auf Facebook (www.facebook.com/idealversicherung) und Youtube (bit.ly/

idealyoutube) geposteten Kurzfilm. Beworben wird das neue Produkt UniversalLife, das die Ideal als „das transparente Versicherungskonto“ bezeichnet. „Passt immer“, lautet die Botschaft des Videos. „Zu sehen sind viel nackte Haut und wilde Kuss-Szenen“, informiert die Ideal. Wir ergänzen

 

Dieser Inhalt ist Abonnenten vorbehalten.

Bitte melden Sie sich an, oder registrieren sich für ein Abonnement.

Login Abonnent werden

Der Höchstrechnungszins soll zum 01.01.2017 auf 0,9 % sinken. Um die Riesterrente als zusätzliche Altersvorsorge für die Bürger attraktiv zu halten, erfordere dies ein Gegensteuern der Politik, sagt Dr. Herbert Schneidemann, Vorstandsvorsitzender der Versicherungsgruppe die Bayerische: „Um zu verhindern, dass die starre Anforderung des Beitragserhaltes zum Rentenbeginn die Riesterrente nur noch für extrem lange Laufzeiten ermöglicht, ist

Mehr lesen

Laden Sie sich hier unser aktuelles 'vt'-Inhaltsverzeichnis herunter!

Inhaltsverzeichnis 2017

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu unseren Produkten und Diensten? Senden Sie uns eine Nachricht! Gerne treten wir mit Ihnen in Kontakt!

 
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter aus den Bereichen Banken, Finanzen, Kapitalmarkt und Versicherungen
- über welche für Ihre berufliche Zukunft wichtigen Themen wir in unseren Informationsbriefen ausführlich berichten.